Quickhandy

Oktober 6th, 2010 | Posted by in News - (Kommentare deaktiviert)

Quickhandy ist ein Onlineshop, bei welchem man die neuesten Handymodelle bekommt. Dieser gehört zur Jatel GmbH, welche bereits im Jahr 2000 gegründet wurde. Dieses Unternehmen bietet Mobiltelefone recht preisgünstig an, da die Handys in großer Menge direkt vom Hersteller gekauft werden.

Besonders beliebt sind allerdings auch die sogenannten Bundles – bei diesen Angeboten bekommen die Kunden ein Handy und dazu auf Wunsch ein weiteres hochwertiges Gerät. Dies kann ein Notebook ebenso sein wie eine Playstation 3 oder eine Wii Konsole. Selbst einen Motorroller bekommen die Kunden beim Kauf bestimmter Handys gratis dazu. Besonders beliebt ist das Handy Bundle, bei welchem man ein komplettes PC System bekommt. Für einen Preis zwischen 119,95 Euro und 199,95 Euro (je nach gewähltem Tarif) bekommt der Kunde einen vollwertigen PC mit 250 GB Festplatte sowie ein Samsung E1170 mit entsprechendem Vertrag, der wieder 24 Monate läuft.

Natürlich sind diese Handy Bundles an einige Bedingungen geknüpft. Für das Bundle Angebot zahlen die Kunden einen sehr geringen Preis; viele der Bundles sind schon für einen Euro erhältlich. Die monatliche Grundgebühr bewegt sich je nach Anbieter zwischen 19,95 Euro und 89,95 Euro. Entscheidet man sich für dieses letztgenannte Angebot, hat man sogar 100 Freiminuten inklusive. Ein Mindestgesprächsumsatz muss nicht erreicht werden.

Besonders bei jungen Leuten sehr beliebt sind die Bundles, bei welchen man Spielekonsolen gratis zum Handy bekommt. Ein hier sehr beliebtes Angebot ist die X-Box 360 in Kombination mit zwei Handys der Marke LG. Dies alles bekommt man zum sagenhaften Preis von nur einem Euro. Alle jungen Leute können bei diesem Angebot zusätzlich von einem Rabatt in Höhe von zehn Euro profitieren. Die monatliche Grundgebühr beträgt bei diesem Angebot 39,95 Euro. An den Vertrag sind die Kunden Amoxil in der Regel 24 Monate gebunden.

Kauft man ein Handy bei Quickhandy.de, hat man die Auswahl aus verschiedenen Mobilfunkanbietern, beispielsweise T-Mobile, O2 und Vodafone.

SMS- und Festnetz-Flatrates bei simyo und blau

Oktober 5th, 2010 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Bei den Mobilfunk-Discountern simyo und blau gibt es jetzt die Flatrate-Optionen für SMS und Festnetz. Beide Anbieter nutzen das Netz von E-Plus und bei beiden Flatrates handelt es sich um Einheitstarife.

Die Festnetzflatrate von blau kostet für 30 Tage 9,90 €. Dafür können Sie unbegrenzt in das deutsche Festnetz telefonieren. Jede Gesprächsminute in alle deutschen Mobilfunknetze sowie von blau zu blau wird mit 0,09 € abgerechnet und auch das Versenden einer antibiotics SMS wird mit günstigen 0,09 € berechnet. In den ersten 30 Tagen, kostet die SMS Flatrate 9,90 €, dafür kann man aber unbegrenzt SMS verschicken.

Eine weitere Flatrate ist die blau.de-Flatrate, für die Sie 3,90 € für 30 Tage bezahlen und von blau zu blau unbegrenzt telefonieren können. Ansonsten gilt auch bei diesem Tarif der Preis von 0,09 € pro Gesprächsminute und pro SMS in alle deutschen Netze.

Alle diese Flatrates verlängern sich automatisch, wenn sie nicht gekündigt werden und wenn genügend Guthaben vorhanden ist. Wenn kein Guthaben mehr auf der Karte ist, wird die Flatrate unterbrochen und erst wieder automatisch gestartet, wenn Sie diese aufgeladen wird.

Bei blau können Sie auch Datenoptionen buchen. Zum Preis von 3,90 € für 30 Tage erhalten Sie das 100-MB-Datenpaket und das 1GB Datenpaket erhalten Sie für 9,90 € / Monat.

Haben Sie das Datenvolumen von 100 MB bzw. 1 GB im Monat ausgeschöpft, zahlen Sie für jedes weitere MB 0,24 €.

Die Datenflatrate für das Internet kostet 19,80 € im Monat, dafür können Sie das mobile Internet mit GPRS von Ihrem Handy aus nutzen. Die Festnetz- oder SMS-Flatrate ist jederzeit mit einem Datenpaket kombinierbar.

Prepaid Handy Vergleich

Oktober 3rd, 2010 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Das Handy an sich gilt mittlerweile schon beinahe als Selbstverständlichkeit. Jeder deutsche Haushalt besitzt demnach mindestens ein Handy – öfters auch zwei, wenn nicht sogar drei. Der Grund der Vorhandenheit gleich mehrerer Handys in einem Haushalt, liegt wohl an der Beliebtheit der berühmt berüchtigten Handy Verträge bei den hiesigen Mobilfunkanbietern.

Sicher, die Benutzung eines Handys ist durchaus praktisch und das Mobiltelefon gilt mehr oder weniger als Alltagsgegenstand. Doch ist die Benutzung eines Handy, vor allem mit dem Abschließen eines Handy Vertrags, ein Muss? Schließlich gibt es doch auch die so genannten “Sim-Lock freien” Telefone, die dem Kunden ebenso viel Handy bieten, wie die Modelle samt Vertrag. Der folgende Bericht sollte ein wenig Licht in die Tarifwelt der Anbieter und den klaren Vorzügen eines Handys ohne Vertrag aufzeigen.

Der größte Vorteil einer Benutzung eines Prepaid Handy ohne Vertrag, ist der Kostenpunkt. Dieser mag bei dem Abschließen eines Vertrags zwar nur gut eine 1€ Bereitstellungsgebühr sein, doch die wahren Kosten kommen auf den Kunden in den folgenden Monaten zu. Für das Abschließen eines Smartphones beispielsweise, kann eine monatliche Gebühr von mindestens 30€ fällig werden. (Einige Tarife sind wesentlich teurer, Spitzenkosten betragen um die 60€ im Monat) Nutzt der Kunde weitere Extras, wie in manchen Fällen etwa das Surfen im Internet, können die Gebühren ebenfalls steigen. Bei einer normalen Vertragslaufzeit von 24 Monaten macht also die letztendlich bezahlte Summe gut 700€ aus! Und das ist, wie gesagt, gerade einmal die Berechnung für einen sehr preiswerten Vertrag!

Im Gegensatz dazu kostet die Benutzung eines Handys ohne Vertrag relativ wenig. Durch den Kauf einer so genannten Sim-Karte und dem monatlichen Aufladen dieser für etwa 10€ im Monat, belaufen sich auch die Kosten auf höchstens 10€ im Monat.

Ein weiterer Vorteil der Benutzung eines Telefons ohne Vertrag, stellt der Verlust des Handys dar. So läuft der Kunde beim Verlust eines Vertrags-Handys immer die Gefahr, das das Gerät von Personen gefunden und der Vertrag schamlos ausgenutzt werden kann. Die monatliche Rechnung wird meistens noch teurer! Außerdem bedarf es viel Überzeugungskraft, dem Anbieter deutlich zu machen, das das Telefon verschwunden ist. Für einen Ersatz, geschweige denn der Möglichkeit, die monatliche Grundgebühr nicht mehr zahlen zu müssen, gibt es oftmals keine Möglichkeit!

Die Benutzung eines Handys ohne Vertrag hat also klare Vorteile. Doch auch für Skeptiker, die Handy Verträge wegen der großen Auswahl der Modelle bevorzugen, bietet eine Handy Benutzung ohne Vertrag eine gute Alternative. Selbst etliche Smartphones, wie das “LG GS290″, oder etwa das BlackBerry-ähnliche Modell von Mobistel “EL 400″, bieten dem Nutzer qualitativ hochwertige Smartphones und offenbaren dem Besitzer nahezu alle Funktionen, mit denen die derzeitigen Spitzenmodelle von sich Rede machen.

Erwerben Sie mit dem Samsung Galaxy Tab bei Vodafone eine Internet-Flatrate

Oktober 1st, 2010 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Bei Vodafone ist jetzt das Android-Tablet Samsung Galaxy Tab erhältlich. Ohne Vertrag kostet es 729,90 €. Vodafone liegt mit dem Preis um 70,00 € unter dem vom Hersteller empfohlenen Preis. Auch bei o2 gibt es das Samsung Galaxy Tab, zum Preis von 759,00 €. Wenn Sie das Samsung Galaxy Tab mit Vertrag bei Vodafone erwerben, zahlen Sie 299,90 €. Sie erhalten dazu eine mobile Internet-Flatrate, für die Sie eine monatliche Grundgebühr von 39,95 € bezahlen. Sie surfen mit HSDPA mit einer maximalen Übertragungsgeschwindigkeit von 7,2 Mbit/s im Downstream. Haben Sie ein monatliches Datenvolumen von 5 GB genutzt, wird reduziert auf GPRS-Geschwindigkeit.

Ohne Handy kostet die Mobile Connect Flat Notebook im Monat 34,95 €. Buchen Sie online können Sie im Monat jeweils 5,00 € sparen.

Mit der Daten-SIM von Vodafone können Sie nicht nur mobile Internetdienste nutzen, Sie können selbstverständlich auch mobil telefonieren. Jede Gesprächsminute in das deutsche Festnetz und in alle deutschen Mobilfunknetze kostet 0,29 €. Rund um die Uhr gilt dieser Preis. Für jede SMS zahlen Sie 0,19 €. Verbindungen zur eigenen Mailbox kosten ebenfalls 0,29 € pro Minute. Bei dieser Mobile Connect Flat Notebook können Sie allerdings keine Zusatzoptionen Amoxil Online buchen. Minutenpakete, Messaging-Paket oder Reiseversprechen sind nicht buchbar. Beim Vertragsabschluss zahlen Sie einmalig 24,95 €. Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Wird der Vertrag nicht schriftlich gekündigt, verlängert sich der Vertrag um weitere 12 Monate. Gekündigt werden kann mit einer Frist von drei Monaten zum Vertragsende.

Im kommenden Jahr soll das Samsung Galaxy Tab auch in einem Touchscreen in der Größe von 10 Zoll angeboten werden. Das derzeit angebotene Tablet hat einen 7 Zoll großen Touchscreen. Zusammen mit der Telefon-Funktion des Tablets kann Samsung alle Google-Dienste auf dem Tablet freischalten.

Auch eine Laptop-UMTS-Flatrate ist bei Vodafone im Gespräch zusammen mit dem Samsung Galaxy Tab.