Prepaid Tarife

September 24th, 2010 | Posted by in News - (Kommentare deaktiviert)

Waren Prepaid Tarife ursprünglich als Alternative für Kunden mit negativer Bonität konzipiert, so haben sie diese Marktnische mittlerweile längst verlassen und sich zu einer vollwertigen Alternative zu klassischen Handyverträgen entwickelt. Kennzeichnend für Prepaid Tarife ist, dass nur ein zuvor eingezahltes Guthaben aufgebraucht werden kann. Zwei der wesentlichen Vorteile, die für die zunehmende Beliebtheit dieses Tarifmodells verantwortlich sind, sind die volle Kostenkontrolle und die fehlende lange Vertragsbindung an einen Anbieter. Zunehmend werden Prepaid Tarife auch von Wenigtelefonierern genutzt, da sie es ermöglichen, zu minimalen Kosten mobil erreichbar zu sein.

Prepaid Sprachtarife

Wer nur telefonieren und SMS versenden möchte, kann sich beim Prepaid Tarifvergleich im Wesentlichen auf einen Kostenvergleich beschränken. Beide Dienste bieten alle Netzbetreiber in guter Qualität an, abgesehen von minimalen Unterschieden in der Sprachqualität sind keine wichtigen technischen Unterschiede zu beachten. Das Angebot ist groß: Prepaid Tarife werden sowohl mit nutzungsabhängiger Abrechnung als auch als Flatrate angeboten. Zu beachten ist, dass nicht jede Flatrate die gleichen Leistungen umfasst. Einige gelten nur für Gespräche innerhalb des Netzes des jeweiligen Anbieters, andere schließen das Festnetz mit ein. Nur wenige purchase antibiotics online Flatrates beinhalten Gespräche in alle deutschen Handynetze.

Prepaid Datentarife

Hier erfordert der Tarifvergleich mehr Aufmerksamkeit, da die Angebote der Netzbetreiber teilweise erhebliche technische Qualitätsunterschiede aufweisen. Einige Datentarife ermöglichen lediglich die Nutzung des klassischen UMTS, wobei selbst dies nicht immer flächendeckend zur Verfügung steht. Andere Tarife erlauben die Nutzung des oft mehr als zehnmal schnelleren Standards HSDPA. Wer sich für einen Prepaid Tarif eines Mobilfunkdiscounters entscheidet, sollte darauf achten, im Netz welchen Netzbetreibers er damit surfen wird. Auf den Homepages der Netzbetreiber sind Informationen über die Verfügbarkeit schneller Verbindungen zu finden.

Bestehen Einschränkungen bei Prepaid Tarifen?

Prepaid Tarife sind längst nicht mehr teurer als klassische Handytarife und sind auch nicht mehr durch spezielle Prepaid Vorwahlen gekennzeichnet. Die einzige noch bestehende Einschränkung besteht darin, dass keine kostenpflichtigen Mehrwertdienste genutzt werden können, die nachträglich von Drittanbietern über die Telefonrechnung abgerechnet werden.

Handy-Surf-Flatrate einen Monat kostenlos bei McSIM

September 23rd, 2010 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Bei McSIM, dem Mobilfunkdiscounter, der zur Drillisch-Gruppe gehört, können Sie als Neukunde einen Monat lang die Handy-Surf-Flatrate kostenlos nutzen. Sie müssen diese Option buchen, wenn Sie das Starterpaket bestellen. Das Starterset kostet einmalig 9,95 €. Nach dem ersten Monat zahlen Sie für die Handy-Surf-Flatrate monatlich 9,95 € statt der sonst üblichen 12,95 €. Sie können paketvermittelte Daten im GPRS- und UMTS-Netz von Vodafone nutzen. Roaming- und Auslandsverbindungen sind von dieser Flatrate ausgeschlossen. Sie benötigen ein daten-, GPRS- oder UMTS-fähiges Cipro Endgerät. Ab dem 31.12.2010 wird die Option begrenzt auf eine Geschwindigkeit von maximal 384 kbit/s. Monatlich können Sie ein Datenvolumen von 250 MB nutzen. Danach wird reduziert für den Rest des Monats auf GPRS-Geschwindigkeit mit maximal 64 kbit/s. Im Monat der Aktivierung und der Kündigung erhalten Sie ein anteilmäßiges Datenvolumen. Es besteht für diese Option eine Mindestlaufzeit von drei Monaten. Danach können Sie mit einer Frist von einem Tag zum Monatsende kündigen.

Noch dazu erhalten Sie 120 Freiminuten, wenn Sie Neukunde sind. Sie telefonieren im Netz von Vodafone. Haben Sie die Freiminuten verbraucht, kostet jede Gesprächsminute 0,08 € in alle deutschen Netze. Jede SMS kostet ebenfalls 0,08 €. Die Abfrage der Mailbox ist kostenlos. Zu einem Preis von 9,95 € im Monat können Sie die Festnetz-Flatrate buchen. Sie können damit unbegrenzt in das deutsche Festnetz telefonieren. Für diese Option besteht eine Mindestlaufzeit von drei Monaten. Danach kann gekündigt werden mit einer Frist von einem Tag zum Monatsende.

Nur für Neukunden gelten die günstigen Optionen von McSIM. Wer bereits Kunde ist, zahlt noch die alten Preise.

Auch viele attraktive Handys können Sie bei McSIM bestellen. Werben Sie Freunde, erhalten  Sie für jeden Freund eine Gutschrift von 5,00 €.

Wollen Sie unbegrenzt im Internet surfen, können Sie für eine einmalige Bereitstellungsgebühr von 39,00 € die Option McSIM data buchen und erhalten dafür einen Surfstick. Der Grundpreis im Monat beträgt 29,95 €. Als Aktion gibt es jetzt einen Sonderbonus von 240,00 €, der Ihnen monatlich ausgezahlt wird mit jeweils 10,00 € für 24 Monate. Rein rechnerisch zahlen Sie also nur 19,95 € im Monat in den ersten zwei Jahren.

Werden Sie Kunde bei helloMobil und sichern Sie sich ein Guthaben von 50,00 €

September 22nd, 2010 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Der Mobilfunkdiscounter helloMobil, der das Netz von o2 nutzt, bietet Ihnen, wenn Sie noch bis zum 30.09.2010 wechseln, ein Startguthaben von 50,00 €. Es wird gestaffelt ausgezahlt. Wenn Sie Ihre SIM-Karte aktivieren, erhalten Sie 5,00 € als Gutschrift. In den darauf folgenden drei Monaten erhalten Sie jeweils 15,00 € gutgeschrieben. Ein Guthaben, dass Sie innerhalb eines Monats nicht verbrauchen, verfällt und kann nicht in den Folgemonat übertragen werden. Müssten Sie für das Starterpaket sonst einmalig 9,95 € bezahlen, können Sie es jetzt vergünstigt erwerben für nur 4,95 €.

Eine Gesprächsminute in das deutsche Festnetz und in alle deutschen Mobilfunknetze kostet bei helloMobil 0,08 €. Jede SMS kostet ebenfalls 0,08 €. Zusätzlich können Sie Datentarife buchen. Mit der Handysurf-Flatrate 1 GB buy amoxicillin online können Sie im Monat ein Datenvolumen von 1 GB nutzen, danach wird gedrosselt auf GPRS-Geschwindigkeit für den Rest des Monats. Sie zahlen dafür jetzt 12,95 € statt der sonst üblichen 14,95 €. Benötigen Sie im Monat nur ein geringeres Datenvolumen, können Sie die Handysurf-Flatrate 200 MB buchen. Haben Sie das monatliche Datenvolumen von 200 MB ausgeschöpft, erfolgt die Drosselung auf GPRS-Niveau. Sie zahlen dafür statt sonst 12,95 € jetzt nur 7,95 € im Monat. Auch eine Handysurf-Flatrate mit 50 MB ist möglich, zu einem Preis von 4,95 € im Monat. Was Sie zusätzlich an Daten verbrauchen, bezahlen Sie mit 0,19 € pro MB. Die vergünstigten Preise gelten jeweils für die gesamte Dauer der Nutzung. Für die Datenflatrates besteht eine Mindestlaufzeit von drei Monaten nach der Aktivierung. Danach ist eine Kündigung möglich mit einer Frist von einem Tag zum Monatsende.

Auch eine Festnetz-Flatrate können Sie bei helloMobil buchen, zu einem Preis von 9,95 €  im Monat. In das deutsche Festnetz können Sie mit dieser Flatrate kostenlos telefonieren, wann immer Sie wollen. Mit einer Frist von einem Tag zum Monatsende kann die Flatrate gekündigt werden, erstmals nach einer Laufzeit von einem Monat nach Aktivierung.

Mobiles Internet Surfstick

September 21st, 2010 | Posted by in News - (Kommentare deaktiviert)

Im Bereich der mobilen Surfsticks gibt es vielfältige Buy Cipro Angebote und Möglichkeiten. Der Stick trägt dazu bei, dass von unterwegs aus bequem im Internet gesurft werden kann. Dazu ist jedoch auch noch ein Endgerät nötig, was in der Regel ein Laptop oder ein Netbook sein dürfte. An diesem Gerät wird dann der Internet Surfstick angeschlossen. Ein derartiger Stick ist nicht viel größer als ein herkömmlicher USB Stick. Im Normalfall verfügt der Stick über eine Sim Karte und einen USB Anschluss. Wenn von mobilem Surfen die Rede ist, so geht es dabei primär um eine Unabhängigkeit, was den Standort angeht. Es wird darüber hinaus kein DSL Anschluss mehr benötigt. WLAN kann ebenso außen vorgelassen werden.

Anstelle von Surfstick kursiert oftmals der Ausdruck UMTS Stick. Die vier Buchstaben stehen dabei für Universal Mobile Telecommunications System und des handelt sich um einen Mobilfunkstandard der neueren Generation. Die Datenübertragungsraten sind dabei sehr hoch, wobei es immer auch auf den Ausbaustatus des Netzes ankommt. Wenn es das Netz gut meint mit dem Anwender, so kann mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Megabit in der Sekunde gesurft werden. Dazu muss der Internet Surfstick jedoch den Standard HSDPA beherrschen.

Der Surfstick kann nicht nur zum Surfen dienen, sondern darüber hinaus könnte damit auch Voice over IP betrieben werden. In aller Regel werden Geschwindigkeiten erreicht, die mit denen von DSL 2000 vergleicht werden können. Der Anwender hat bei seinem Provider die Wahl ein Internetpaket zu buchen, was zwischen zehn und 25 Euro kosten kann. Es gibt jedoch auch Prepaid Verträge, wo eine UMTS Option schon für unter zehn Euro gebucht werden kann. Es sollte jedoch beachtet werden, dass bei einigen Verträgen ab einer bestimmten Datenmenge die Geschwindigkeit auf GPRS gedrosselt wird.

Holen Sie sich das Windows HTC HD2

September 21st, 2010 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Wenn Sie das Windows HTC HD2 kaufen, erhalten Sie von Vodafone die SuperFlat Internet. Sie erhalten mit dem Windows HTC HD2 ein hochwertiges Smartphone mit Touchscreen. Auf einer Fläche von 800 x 480 Pixeln können Sie Fotos, Videos und Webseiten anschauen. Sie nutzen dabei das Betriebssystem Windows Mobile 6.5. Selbstverständlich können Sie auch mobil surfen im Internet. Noch weitere interessante Extras erhalten Sie mit dem Smartphone. Sie bekommen einen ununterbrochenen Autofokus und können auch tolle Fotos schießen, denn es hat eine 5,1 Megapixel-Kamera. Es bietet Ihnen einen W-LAN-Zugang und GPS. Eine Tastatur steht Ihnen zur Verfügung, damit Sie SMS versenden können und auch andere Nachrichten schnell übermitteln. Kaufen können Sie das Smartphone im Vodafone-Shop. Mit und ohne Mobilfunktarif können Sie es bekommen. Das Smartphone kostet 329,90 €, wenn Sie es kaufen ohne Handyvertrag. buy doxycycline online Verlangen Sie das Sony Ericsson Vivaz pro.

Möchten Sie einen Handyvertrag nutzen mit Ihrem Windows-Smartphone, zahlen Sie im Monat ab 9,90 €. Nutzen Sie damit bei Vodafone die SuperFlat Internet oder den SuperFlat Internet Allnet Tarif von Vodafone.

Wenn Sie das Sony Ericsson Vivaz pro kaufen bei Vodafone, zahlen Sie im Monat für die SuperFlat Internet Wochenende 99,90 €. Möchten Sie die SuperFlat Internet Festnetz nutzen, müssen Sie im Monat 19,90 € bezahlen, ebenso für die SuperFlat Internet Mobil, die Ihnen das mobile Surfen im Internet ermöglicht. Wollen Sie einfach nur die SuperFlat Internet nutzen oder die SuperFlat Internet Allnet, zahlen Sie im Monat jeweils 9,90 €. Ab Anfang Oktober können Sie das Smartphone kaufen und die Flatrates bei Vodafone auswählen, die Ihrem Surf- und Telefonierverhalten entsprechen.

Mit und ohne Handy können Sie bei Vodafone Ihre Flatrates buchen. Nicht nur für Ihr Handy, auch für Internet und Telefon gibt es günstige Tarife bei Vodafone. Noch bis Ende September gibt es weitere günstige Angebote.