Mobilfunkanbieter wollen die Flatrates abschaffen

August 30th, 2010 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

In der Branche des Mobilfunks könnten die Flatrates bald der Vergangenheit angehören. Da Smartphones immer mehr an Bedeutung gewinnen, kommt es zu einem erhöhten Datenaufkommen.

Aus diesem Grunde planen die meisten Mobilfunkanbieter die Einführung völlig cheap drugs online neuer Tarife. Eine wichtige Einnahmequelle für die Mobilfunkanbieter stellen in den kommenden Jahren die vielen verschiedenen Zusatzprogramme in Form von Downloads, die sogenannten Apps, dar.

Dies ergab eine Befragung von Managern in der Mobilfunkbranche. Nicht nur Apps und Smartphones werden genutzt, auch die Pads, die kleinen schnellen Rechner für unterwegs, führen zu einem hohen Datenaustausch.

Ganze Videos können damit heruntergeladen werden, das verschlingt Daten (ein Vielfaches von dem, was eine SMS ausmacht).

Gegenüber der herkömmlichen Sprachübertragung rücken Apps in Zukunft in den Vordergrund. Die Flatrates, also Festpreise, mit denen die Nutzer beliebig viele Daten übertragen können, werden bald zu einem Verlustgeschäft für die Mobilfunkanbieter. Es droht eine Überlastung der Sende- und Empfangsstationen.

So suchen die Mobilfunkanbieter nach lukrativen Einnahmequellen, die ihnen den entsprechenden Gewinn bringen. Die volumenabhängigen Tarife, die bereits vor Einführung der Flatrates üblich waren, könnten wieder an Bedeutung gewinnen.

Mittlerweile ist jedes fünfte Handy, das weltweit verkauft wird, bereits ein Smartphone welches internetfähig ist. Damit werden die Festpreisangebote, die Flatrates immer unwirtschaftlicher für die Mobilfunkanbieter.

Mit der Einführung des neuen Mobilfunkstandards LTE sind höhere Übertragungsgeschwindigkeiten möglich. Dies kann zu einem erhöhten Datenverbrauch führen. Die Einführung von LTE werden einige Mobilfunkbetreiber zum Anlass nehmen ihre Tarife umzustellen.

Nutzer von LTE werden einiges mehr zahlen müssen. Einige Mobilfunkanbieter, so der US-Anbieter AT&T, haben bereits Tarife mit Obergrenzen eingeführt.

Bei diesen Tarifen kann ein bestimmtes Datenvolumen ausgeschöpft werden. Dafür wird ein fester Betrag im Monat erhoben. Ist das Datenvolumen im Monat voll ausgeschöpft, müssen Kunden für einen erhöhten Datenverbrauch zuzahlen. Wenigsurfer müssen damit nicht mehr für diejenigen mitbezahlen, die ein erhöhtes Datenvolumen nutzen.

Im Gegensatz dazu können Kunden, die nur wenig von unterwegs mit dem Handy surfen, vielleicht bald mit günstigeren Tarifen rechnen.

Deutsche Mobilfunkanbieter bieten Datenflatrates an, die bis zu einem bestimmten Datenvolumen monatlich mit voller Geschwindigkeit genutzt werden können. Nach Ausschöpfung des Datenvolumens wird die Surfgeschwindigkeit gedrosselt.

Da die vielen Nutzer keine Abstriche bezüglich der Qualität der Datenübertragung und des Services in Kauf nehmen wollen, kommt es auf neue Tarife an. Wer auf eine schnelle Übertragung und ein hohes Datenvolumen setzt zahlt künftig mehr.

Telefonieren und surfen Sie einen Monat kostenlos bei Kabel Deutschland

August 26th, 2010 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Bestellen Sie das Produkt „Mobile Phone“ bei Kabel Deutschland, erhalten Sie für Ihre erste SIM-Karte die Bereitstellungsgebühr gutgeschrieben. Einen Monat können Sie kostenlos die Handy-Festnetz-Flatrate online medicine without prescription sowie die Surf-Flatrate nutzen. Dieses Angebot richtet sich nur an diejenigen Kunden, die bei Kabel Deutschland einen Telefon- oder Internetanschluss haben oder ihn mit dem Mobile Phone mitbestellen. Es besteht in diesem Fall für die SIM-Karte keine Grundgebühr, kein Mindestumsatz und keine Mindestlaufzeit. Bis zu vier weitere SIM-Karten können bestellt werden, sie kosten jeweils einmalig 9,90 €. Im Netz von Kabel Deutschland können Sie kostenlos telefonieren. Für Gespräche außerhalb der Flatrate zahlen Sie pro Minute 0,15 €. Eine SMS innerhalb Deutschlands wird ebenfalls abgerechnet mit 0,15 €. Die Abfrage der Mailbox ist kostenlos. Sie können Ihre alte Handy-Rufnummer mitnehmen.

Nutzen Sie die Handy-Festnetz-Flatrate und die Surf-Flatrate, können Sie einen Monat kostenlos im deutschen Festnetz telefonieren und kostenlos mit dem Handy surfen. Ist der Gratis-Monat abgelaufen, zahlen Sie für die Handy-Festnetz-Flatrate im Monat 4,99 €. Die Surf-Flatrate kostet Sie dann im Monat 9,99 €. Bis zum 28.09.2010 können Sie diese Aktion nutzen. Sie müssen spätestens bis zum 31.10.2010 die Aktivierung durchführen. Mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende können Sie die Flatrates kündigen.

Wenn Sie noch bis zum 01.09.2010 bei Kabel Deutschland ein Internet- und Telefonpaket bestellen, erhalten Sie einen Bonus von 50,00 € und erhalten kostenlos den WLAN-Router im Wert von 69,95 €.

Bis zum 04.09.2010 können Sie das Paket Internet & Telefon 6 plus bestellen zum monatlichen Preis von 19,90 € in den ersten 12 Monaten. Danach erhöht sich der monatliche Preis auf 24,90 €. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 6 Mbit/s können Sie surfen.

Für Internet und Telefon stehen günstige Tarife zur Verfügung. Sie können Internet wahlweise mit oder ohne Telefon bei Kabel Deutschland buchen.

Für Schüler und Studenten, die ab dem 23.08.2010 bei o2 den Mobile Flat Tarif abschließen ohne Handy, gibt es gratis eine SMS Flatrate dazu, in das deutsche Festnetz und in alle deutschen Mobilfunknetze. Noch bis Ende diesen Jahres gilt dieses Angebot. online pharmacy prescription Nicht nur Schüler und Studenten sind damit angesprochen, sondern auch Auszubildende, Angehörige der Bundeswehr und Zivildienstleistende. Bei der Einrichtung dieses Tarifs ist der Ausweis vorzulegen. Den Tarif o2 o Mobile Flat gibt es zum Preis von 20,00 € im Monat. In diesem Tarif ist bereits eine Flatrate in das deutsche Festnetz enthalten sowie in das Netz von o2. Gesprächsminuten in andere deutsche Mobilfunknetze werden mit 0,23 € abgerechnet. Zusätzlich zur Handynummer gibt es eine Festnetznummer, über die der Nutzer in einer angegebenen Homezone, die zuvor festgelegt wurde, erreichbar ist zum Festnetzpreis.

Wer über das Internet diesen Tarif bucht, erhält noch einen Online-Rabatt von 15 %. Zur Zeit werden auf Studententarife sogar 20 % Rabatt geboten, so beträgt der Preis für die o2 o Mobile Flat nur 15,00 € im Monat. Wahlweise statt 20 % Rabatt können auch 200 Frei-SMS pro Monat gewährt werden. Doch wer jetzt bestellt, kann im Monat unbegrenzt SMS versenden, mehr SMS als nur 200. Für Vielschreiber unter den Schülern und Studenten ist der Tarif bestens geeignet. Bei einer Onlinebestellung ist eine einmalige Versandgebühr von 3,95 € zu bezahlen. Wer sich für den Rabatt entscheidet und nicht für die Frei-SMS, zahlt pro SMS 0,19 €. Für den Tarif besteht eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Erstmalig kann der Tarif mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende der Laufzeit gekündigt werden.

Wer seine Rufnummer mitbringt zu o2, kann sich eine Gutschrift von einmalig 50,00 € sichern.

Wer bei o2 Vertragskunde ist und den Postpaid-Tarif nutzt, erhält einmalig 25,00 € gutgeschrieben.

Von o2 gibt es noch weitere günstige Tarife. Wer die Anschlussgebühr von 25,00 € jetzt sparen will, kann für 8,50 € im Monat wahlweise 100 Frei-Minuten oder 100 Frei-SMS erhalten.

Nutzen Sie von Hellomobil zwei Monate die Handy Internet Flat gratis

August 24th, 2010 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Noch bis zum 31.08.2010 können Sie, wenn Sie die Prepaid-Karte von Hellomobil kaufen, dabei sparen, wenn Sie die Handy Internet Flatrate mitbuchen. Sie können dann zwei Monate lang kostenlos mit Ihrem Handy surfen. Betrug der Preis pro Monat für die Handy Internet Flatrate von Hellomobil bisher 12,95 €, beträgt er nach Ablauf der zwei Gratismonate nur 7,95 €. Nutzen Sie ein Datenvolumen von mindestens 200 MB im Monat, können Sie mit GPRS-Geschwindigkeit surfen. Im Inland fallen keine weiteren Kosten an. Über die Homepage www.hellomobil.de können Sie die neue Flatrate buchen. Sie zahlen pro Gesprächsminute in alle deutschen Netze und pro SMS 0,08 €. Das Basispaket kostet einmalig 4,95 €. Sie erhalten ein Startguthaben von 5,00 €. Die Handy Internet Flatrate können Sie jeweils mit einer Frist von einem Tag zum Monatsende kündigen. Nach der Bestellung besteht jedoch eine Vertragsbindung für drei Monate. Sie können wahlweise eine Festnetz Flatrate buying medicine online buchen für monatlich 9,95 € und zusätzlich ein Handysurfpaket 50 MB für monatlich 4,95 € statt bisher 6,95 €. Nutzen Sie mehr als 50 MB im Monat, zahlen Sie pro weitere MB 0,19 €. Nicht genutzte MB sind nicht übertragbar in den Folgemonat. Die Nutzung der Mailbox ist kostenlos. Ihre alte Rufnummer können Sie zu Hellomobil mitnehmen. Für Neukunden ist dieses Angebot gültig.

Hellomobil bietet noch bis einschließlich 31.08.2010 weitere günstige Aktionen. Sie können ein iPhone-Paket bestellen zum Preis von 199,00 €. Dazu erhalten Sie das iPhone 3 GS. Im Monat zahlen Sie für das Paket 19,95 €. Eine Handysurf Flatrate ist in diesem Preis bereits enthalten. Pro Gesprächsminute in alle deutschen Netze und pro SMS zahlen Sie 0,19 €. Zahlen können Sie per Rechnung. Für diesen Tarif besteht eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Eine einmalige Bereitstellungsgebühr von 9,95 € fällt für diesen Tarif an. Die Abfrage der Mailbox kostet jeweils 0,19 €.

Abgerechnet wird bei beiden Tarifen im 60-Sekunden-Takt.

Kennen Sie schon den Wer-kennt-wen Tarif?

August 23rd, 2010 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Sie können jetzt einen Monat lang kostenlos den Wer-kennt-wen Tarif kennen lernen über das soziale shop drugs Netzwerk Wer-kennt-wen.de. Wenn Sie jetzt eine SIM-Karte für das Mobilfunk-Angebot bestellen, entfällt für Sie im ersten Monat der monatliche Paketpreis von 15,00 € sowie die einmalige Anschlussgebühr von 19,95 €. Im nächsten Monat zahlen Sie die Gebühr von 15,00 €. Eine Mindestvertragslaufzeit besteht dabei nicht. Mit einer Frist von einem Monat können Sie den Vertrag kündigen. Dieser Tarif gilt für die Variante ohne subventioniertes Handy. Bis zum 31.08.2010 können Sie diesen Tarif buchen und von der Aktion profitieren. Sie können sich noch dazu bei Vertragsabschluss ohne Handy bis zum 31.08.2010 einen Gutschein von 50,00 € sichern, der Ihnen zugeschickt wird mit Ihrer wkw-Mobil-SIM-Karte. Sie können ihn für die Bestellung eines Endgerätes nutzen und müssen ihn noch bis zum 31.08.2010 einlösen.

Wählen Sie noch ein subventioniertes Handy, zahlen Sie im Monat 10,00 € zusätzlich. Dazu besteht eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Dabei beträgt die Kündigungsfrist 3 Monate bis zum Ende der Vertragslaufzeit.

Im Wer-kennt-wen-Tarif ist eine monatliche Datenflatrate enthalten sowie zu den anderen Nutzern des Tarifs kostenlose SMS und kostenlose Gespräche. Außerhalb dieses Tarifs kosten Gespräche in das deutsche Festnetz und in die deutschen Mobilfunknetze 0,15 € pro Minute, eine SMS kostet ebenfalls 0,15 €.

Für zusätzlich 5,00 € im Monat können Sie noch eine Festnetz-Flatrate hinzubuchen.

Sie nutzen für Gespräche im Wer-kennt-wen-Tarif das D-Netz.

Ihre alte Rufnummer können Sie zu wer-kennt-wen mitnehmen.

Ihr Konto können Sie bei wkw.mobil selbst verwalten, Sie erhalten eine Geheimzahl und können sich einloggen. Dabei können Sie Ihre Rechnung einsehen, können Ihr Handy konfigurieren, Ihre Verbindungsübersicht ansehen, Ihre persönlichen Daten ändern und Freunde werben.

Unter wkw-mobil.de können Sie jetzt Ihren Tarif mit oder ohne Festnetz-Flatrate, mit oder ohne Handy buchen. Wer-kennt-wen bietet Ihnen attraktive Handys an, die Sie bereits für ab 1,00 € bekommen können, z. B. Sony Ericsson, Nokia oder Samsung.