Flatrate plus Handy – Meinung zu T-Mobile Max

Dezember 24th, 2008 | Posted by admin in Kundenmeinungen zu den Produkten von T-Mobile - (Kommentare deaktiviert)

Ich habe mich erst vor kurzem dazu entschlossen buy pills online without prescription das Angebot Flatrate plus Handy von D1 zu wählen, weil ich ohnehin ein neues Gerät gebraucht habe und noch auf der Suche nach einem passenden Tarif war. Inzwischen habe ich auch mein Festnetz Telefon abgeschafft und durch das Handy ersetzt, denn Dank dieser Flatrate brauche ich eigentlich kein normales Telefon mehr, sondern kann mein Handy einfach für alle Gespräche nutzen und so natürlich die Gebühren für den normalen Anschluss sparen. Ich bin damit auch wirklich zufrieden und würde sicherlich immer wieder die gleiche Entscheidung treffen, denn mit diesem Tarif bin ich wirklich gut bedient und kann rund um die Uhr kostenlos telefonieren, so viel ich will.

von: R.O.

Und zwar um Geld zu sparen, Buy Ampicillin Online denn mit diesem Tarif von D1 bin ich einfach am besten bedient. Ein neues Handy hatte ich mir ohnehin vor kurzem erst gekauft und ein anderes wäre für mich nicht in Frage gekommen. So habe ich nun mein Handy behalten und bekomme dafür eine besonders günstige Flatrate, durch die ich mir keine Gedanken mehr machen muss, wen ich wann anrufen kann, weil ich kostenlos telefoniere und mein Handyrechnung nicht mehr unkontrolliert wachsen kann. So habe ich telefonische Freiheit und dennoch eine gewisse finanzielle Sicherheit. Meiner Meinung nach also der beste Tarif überhaupt für alle, die schon das passende Handy haben.

von: A.S.

Handyflatrate einen Monat gratis

Dezember 22nd, 2008 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Pünktlich zum besinnlichen Weihnachtsfest überschlagen sich die verschiedenen Anbieter der Handyflatrate, aber auch anderer mobiler Fest-Aktionen mit ihren spannenden buy pain pills online without prescription Überraschungen für Bestands- und vor allem Neukunden! Mp3.de, ein Kölner Musikportal, mischt ganz vorne mit und bietet aktuell die Handyflatrate sogar für einen Monat gratis an. Um noch attraktiver für Neukunden zu werden, wurde auch das Starterpaket von ursprünglich 19,95 Euro auf lediglich 9,99 Euro gesenkt – damit lässt der Anbieter seine Mitbewerber weit hinter sich. Vor allem, wenn man betrachtet, dass man zu diesem Starterpaket auch noch zehn Euro Starterguthaben erhält, wird dieses Angebot richtig spannend! Der Netzbetreiber GTCom hat für mp3.de eine Kooperation mit dem Netzbetreiber E-Plus zustande gebracht, die nun die aktuellen Preise möglich macht. Fünf Cent zahlt man außerhalb der Handyflatrate pro Gesprächsminute und SMS netzintern; in alle anderen Netze zahlt man zehn Cent. Ganz ohne Vertragslaufzeit oder Mindestumsätze zeigt sich das Angebot scheinbar von seiner besten Seite.

Noch bis zum 31. Dezember 2008 haben nicht nur Neu-, sondern auch Bestandskunden die Möglichkeit, die Handyflatrate für einen Monat gratis zu buchen. Kostet diese normalerweise 9,99 Euro monatlich und integriert sämtliche netzinternen Gespräche, so kann man jetzt noch einen Monat lang sparen. Leider gilt diese Aktion nicht für die Handyflatrate, die auch noch das deutsche Festnetz in die gratis-Gespräche integriert; diese DoubleFlat schlägt allmonatlich mit 14,99 Euro zu Buche und liegt damit im branchenüblichen Bereich. Wer sich dafür entscheidet, 30 Euro oder mehr auf das Prepaid-Konto aufzuladen, der kann sich auf der Internetpräsenz mp3.de weiterhin einen Song kostenfrei downloaden.

Günstiger surfen mit mp3.de

Dezember 22nd, 2008 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Mp3.de, das Kölner Musikportal, holt mächtig auf! Nicht nur, dass die Handyflatrate derzeit mit einem spannenden Angebot besticht, diese Handyflatrate gibt es für einen Monat völlig gratis, sondern auch in Bezug auf das mobile Surfen lässt der Anbieter die Konkurrenz nun ganz weit hinter sich. Via GPRS oder UMTS konnte man bislang über mp3.de für 3,9 Cent á 100 Kilobyte surfen. Kräftig gedrückt wurden die Preise nun: Jetzt fallen nur noch 1,9 Cent an! Das bedeutet, dass man pro Megabyte 19 Cent sparen kann, wenn man dieses Angebot nutzt. Dabei rechnet der Anbieter mp3.de pro 100 KB ab. Fonic, sinyo und blau.de fallen in ihren Kosten damit weit nach hinten, denn hier zahlt man pro MB 24 Cent. Prozentual ausgedrückt heißt das, dass diese Anbieter um 25 Prozent teurer sind als mp3.de!

Einziger Vorteil an den restlichen Anbietern: Man rechnet pro 10 KB ab, sodass die Abrechnung hier genauer erfolgt. Die anderen Angebote von mp3.de sind geblieben, wie sie waren. Für 9,99 Euro erhält man das Starterpaket, was vor Kurzem von 19,95 Euro gesenkt wurde. Nachdem zehn Euro pills online without prescription Startguthaben in diesem Starterset enthalten sind, erhält man selbiges quasi gratis. Für fünf Cent pro Gesprächsminute telefoniert der Nutzer netzintern bei mp3.de; jede Textnachricht schlägt ebenfalls mit lediglich fünf Cent zu Buche. Die Gesprächsminute in alle anderen Netze, aber auch eine SMS kosten zehn Cent. Versendet man verhältnismäßig viele Textnachrichten in das Festnetz liegt doch der sonstige Durchschnitt derzeit bei etwa 20 bis 25 Cent.

Mein Base Tarif… gibt mir mehr – Meinung zu Base

Dezember 22nd, 2008 | Posted by admin in Kundenmeinungen zu den Produkten von Base - (Kommentare deaktiviert)

Ich habe mich entschieden den Tarif von Base zu wählen, bei dem man ins Netz von Base und ins Festnetz umsonst telefonieren kann, weil die meisten meiner Freunde auch dieses Netz verwenden und ich ohnehin meistens auf Festnetz telefoniere, was vom Handy aus ja wirklich teuer werden kann. Bisher bin ich wirklich Buy Ampicillin Online without prescription zufrieden, denn ich schaffe es beinahe jeden Monat nur die Grundgebühren zu bezahlen, weitere Kosten entstehen mir nicht, denn SMS sind ohnehin nichts für mich, ich telefoniere lieber, und die meisten Telefonate bewegen sich eben im Rahmen meiner Flatrate. Für mich war dieser Tarif wirklich das Beste und ich komme damit so günstig weg, wie es nur geht.

von: Katrin W.