Author Archives: stanley

Doppel-Internet-Flat bei o2 nur noch bis zum Jahresende verfügbar

Dezember 30th, 2010 | Posted by stanley in News - (Kommentare deaktiviert)

Die Doppel-Internet-Flat von o2 wird zum Jahresende eingestellt. Ab dem 01.01.2011 kann sie von Neukunden nicht mehr gebucht werden. Bestandskunden von o2 können diesen Tarif weiterhin nutzen. Kunden, die diese Doppel-Internet-Flat nutzen, sparen die Kosten für den Tarif Internet-Pack M, der auf dem Handy und dem Smartphone genutzt werden kann. Wird auf einer separaten SIM-Karte das Internet-Pack L gebucht, steht eine mobile Internet-Flatrate für das Notebook zur Verfügung.

Für das Internet-Pack M ist eine monatliche Grundgebühr von 10,00 € zu zahlen. Bucht man das Internet-Pack M online, zahlt man im Monat nur 8,50 €. Für zusätzliche 5,00 € erhält man eine Smartphone-Option. Wählt man das Internet-Pack L, fällt dafür eine monatliche Grundgebühr von 25,00 € an. Bestellt man die Doppel-Internet-Flat online, buy prescription drugs online without prescription beträgt die monatliche Grundgebühr nur 21,25 € im Monat. Die Doppel-Internet-Flat ermöglicht neben dem Surfen mit dem Handy das mobile Surfen mit dem Notebook. Mit dem Internet-Pack M kann monatlich ein Datenvolumen von 300 MB mit voller Übertragungsgeschwindigkeit genutzt werden, bevor für den Rest des Monats auf GPRS-Niveau gedrosselt wird. Beim Internet-Pack L steht ein monatliches Datenvolumen von 5 GB mit voller Surfgeschwindigkeit zur Verfügung, bevor die Drosselung für den Rest des Monats erfolgt. Für beide Tarife besteht eine Mindestlaufzeit von 3 Monaten. Werden die Tarife nicht gekündigt, verlängern sie sich jeweils um einen weiteren Monat. Die Kündigungsfrist liegt bei einem Monat. Will man die Tarife mit dem Handy nutzen, muss man über die Mobile Flat oder das Intensivpaket von o2 verfügen.
Wer bei o2 den Prepaid Surfstick kauft, erhält ein Startguthaben von 5 Tagesflatrates, die jeweils mit 3,50 € zu Buche schlagen. Diese Aktion gilt noch bis zum 31.03.2011.
Wer ab dem 04.01.2011 Neukunde bei o2 wird und sich für einen der Tarife o2 o, Mobile Flat, Inklusivpaket, Active-Datentarife oder o2-Blue-Tarife entscheidet, spart die Anschlussgebühr. Die Tarife von o2 kommen ohne monatliche Grundgebühr, Mindestumsatz und Mindestlaufzeit aus.

Nokia N8 jetzt kostenlos bei Drillisch

Dezember 29th, 2010 | Posted by stanley in News - (Kommentare deaktiviert)

Der Mobilfunkanbieter Drillisch vertreibt jetzt das Nokia N8 kostenlos, wenn man einen Vertrag dazu abschließt. Es handelt sich dabei um den Tarif „All In M“, der monatlich 29,95 € kostet. Für den Vertrag besteht eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Drillisch nutzt das Netz von o2. Im Vertrag sind eine UMTS-Flatrate, 100 Freiminuten sowie 100 Frei-SMS pro Monat in alle deutschen Netze enthalten. Die UMTS-Flatrate ermöglicht das Surfen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s im Download mit HSDPA. Wurde ein Datenvolumen von 200 MB im Monat ausgeschöpft, wird die Surfgeschwindigkeit für den Rest des Monats auf GPRS-Niveau gedrosselt.

Wählt man den Tarif „All In M“ ohne Handy, zahlt man eine einmalige Anschlussgebühr von 24,95 € und eine monatliche Grundgebühr von 9,95 €. Diese Grundgebühr bleibt auch bei Vertragsverlängerung bestehen, wenn die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten abgelaufen ist. Der Vertrag verlängert sich um weitere 12 Monate, wenn er nicht drei Monate vor Ende der Laufzeit schriftlich gekündigt wird.

Hat man das Kontingent von 100 Freiminuten Cheap Alli Online und Frei-SMS ausgeschöpft, kostet eine Gesprächsminute sowie eine SMS in alle deutschen Netze 0,19 €. Freiminuten und Frei-SMS, die innerhalb eines Monats nicht genutzt werden, verfallen und können nicht in den Folgemonat übertragen werden. Der Preis für eine MMS liegt bei 0,39 €. Telefongespräche in das europäische Ausland und nach Nordamerika kosten pro Minute 0,29 €, jede Gesprächsminute in das übrige Ausland kostet 0,99 €.

Das Nokia N8 kann man bei Drillisch auch ohne Vertrag bestellen. Es kostet in der Version Green 439,00 € und in der Version Dark Grey 449,00 €. Das Nokia N8 ist mit einer 12-Megapixel-Kamera und HD-Video ausgestattet. Die Kamera macht selbst bei ungünstigen Lichtverhältnissen noch Aufnahmen in hochwertiger Qualität. Mit dem Handy kann man bis zu 50 Stunden lang Musik hören, wenn man seine Lieblingsalben darauf speichert. Aus dem Nokia Music Store kann unter 7 Millionen Titeln gewählt werden, die auf das Handy geladen werden können. Das Handy ist mit Kartenmaterial von über 70 Ländern ausgerüstet und ermöglicht eine einfache Navigation.

Bei Simply und Hellomobil drei Monate für insgesamt nur 7,95 € surfen

Dezember 23rd, 2010 | Posted by stanley in News - (Kommentare deaktiviert)

Eine Handysurf-Flatrate, bei der man für drei Monate zum Preis von einem Monat, für insgesamt nur 7,95 € surfen kann – geht denn das? Ja, das geht, bei Simply und bei Hellomobil. Ab dem vierten Monat wird für jeden Monat das mobile Surfen zum Preis buying pills online von 7,95 € berechnet. Pro Monat kann ein Datenvolumen von 200 MB mit HSDPA-Geschwindigkeit genutzt werden. Ist dieses Datenvolumen ausgeschöpft, wird die Surfgeschwindigkeit für den Rest des Monats gedrosselt. Das Sonderangebot kann nur von Neukunden bei Simply und Hellomobil genutzt werden.

Sind die drei Monate zum günstigen Preis von 7,95 € abgelaufen, kann die Flatrate im vierten Monat zum Ende des Monats gekündigt werden. Das Angebot ist für alle geeignet, die erst einmal testen möchten, wie das mobile Surfen mit dem Handy funktioniert, und die sich nicht lange an Verträge binden möchten. Wer diese Flatrate nutzen möchte, muss sich noch schnell entscheiden, denn dieses Angebot gilt nur noch bis einschließlich 04.01.2011. Bei jedem der beiden Anbieter erhalten Neukunden zusätzlich ein Startguthaben von 50,00 €. Dieses Startguthaben verteilt sich auf die ersten drei Monate und kann nicht für Tarifoptionen genutzt werden.

Das Angebot ist bei Simply im Tarif Simply clever enthalten. Jede Gesprächsminute in alle deutschen Netze sowie jede SMS wird mit 0,08 € abgerechnet. Das Startpaket kostet einmalig 9,95 €. Zusätzlich kann eine Festnetz-Flatrate für 9,95 € im Monat gebucht werden. Bei Hellomobil kostet das Startpaket ebenfalls einmalig 9,95 €, Gesprächsminuten und SMS in alle deutschen Netze werden auch dort mit 0,08 € abgerechnet. Entscheidet man sich zusätzlich für die Festnetz-Flatrate von Hellomobil, zahlt man dafür 9,95 € monatlich. Bei Hellomobil stehen weitere Handysurfflatrates zur Auswahl, für die allerdings kein Sonderangebot gilt.

Bei Hellomobil und bei Simply kann das Sonderangebot online bestellt werden. Bei beiden Anbietern kann der Tarif free4friends gebucht werden, mit dem innerhalb der Community kostenlos telefoniert werden kann.

Neue Flatrate-Optionen bei Solomo

Dezember 22nd, 2010 | Posted by stanley in News - (Kommentare deaktiviert)

Der Mobilfunkanbieter solomo hatte bereits Anfang Dezember verschiedene Flatrates für Telefonie und SMS-Versand auf den Markt gebracht. Jetzt legt solomo nach – mit zwei weiteren Flatrates. Für seine Tarife solomo pro und 0/8/5 Cent stellt solomo jetzt zwei weitere Optionen vor.

Die Festnetz- und die Community-Flatrate können jetzt einzeln gebucht werden. Wer vom Handy aus nur ins deutsche Festnetz telefonieren möchte, kann bei solomo die Festnetz-Flatrate für 9,90 € im Monat buchen. Wer nur innerhalb der Community von solomo telefonieren möchte, zahlt für die reine Community-Flatrate monatlich 4,90 €. Die Community-Flatrate gilt nur für Kunden, die selbst den Tarif solomo pro nutzen und zu anderen solomo pro Kunden telefonieren möchten, und für Kunden des Tarifs 0/8/5 Cent, die zu anderen Kunden des Tarifs 0/8/5 Cent telefonieren möchten. Innerhalb dieser Tarife kann man unbegrenzt telefonieren. Allerdings können Kunden mit dem Tarif solomo pro nicht unbegrenzt zu Nutzern des Tarifs 0/8/5 Cent telefonieren und umgekehrt ist es nicht möglich, mit dem Tarif 0/8/5 Cent kostenlos mit Nutzern des prescription pills online Tarifs solomo pro zu telefonieren. Für Gespräche mit dem Handy in das deutsche Festnetz kann ein Pauschaltarif genutzt werden.
Für diese Flatrates gilt eine Laufzeit von 30 Tagen. Die Flatrates verlängern sich automatisch, wenn sie nicht gekündigt werden und wenn genügend Guthaben vorhanden ist.
Wer innerhalb der Community von solomo und in das deutsche Festnetz telefonieren will, kann weiterhin die Kombi-Flatrate für monatlich 14,90 € buchen. Allerdings ist es günstiger, jede Flatrate einzeln zu buchen, denn dies macht einen monatlichen Betrag von 14,80 € aus und ist 0,10 € billiger.

Wer noch bis zum Ende des Jahres 2010 bei solomo eine SIM-Karte kauft, erhält in den ersten drei Monaten der Nutzung pro Monat 50 Freiminuten. Diese Freiminuten können für Gespräche in alle deutschen Netze genutzt werden. Freiminuten, die innerhalb eines Monats nicht genutzt werden, verfallen und können nicht in den Folgemonat übertragen werden.

Prepaid-Tarif EXPRESSmobil: Supergünstig ins Festnetz telefonieren

Dezember 19th, 2010 | Posted by stanley in News - (Kommentare deaktiviert)

Der Kölner Express ist ein weiteres Zeitungshaus, das nun mit einem eigenen Mobilfunktarif aufwartet.

Nachdem bereits einige Zeitungen über einen eigenen Handytarif verfügen, zieht nun auch das Kölner Blatt nach und präsentiert mit EXPRESSmobil einen attraktiven Prepaid-Handytarif. Besonders Handyuser, die häufig und lange ins Festnetz telefonieren, kommen mit diesem Mobilfunkangebot auf ihre Kosten.

Anders als andere Prepaid-Anbieter bietet der Kölner Express keinen klassischen Einheitstarif an. Mit der Prepaid-Karte lassen sich Gespräche in alle deutschen Mobilfunknetze für 10 Cent pro Minute führen. Damit liegt EXPRESSmobil etwas über den Preisen der Konkurrenz – dafür punktet der Anbieter jedoch mit attraktiven Festnetzkonditionen: Wer mit EXPRESSmobil ins Festnetz telefoniert, profitiert nämlich von einem äußerst günstigen Preis von nur 5 Cent pro Minute. Für den Versand von SMS fallen einheitlich 10 Cent pro Kurzmitteilung Cheap Alli Online Without Prescription an. Das Surfen im Internet ist für 24 Cent pro Megabyte möglich – die Abrechnung erfolgt im 100-KB-Takt.

EXPRESSmobil nutzt für seine Services des Netz von E-Plus. Die Prepaid-Karte ist für einen Preis von 7,99 Euro erhältlich – darauf befindet sich ein Startguthaben in Höhe von 5 Euro. Besonders attraktiv wird der Wechsel zu EXPRESSmobil, wenn die alte Rufnummer zum neuen Anbieter mitgenommen wird: Kunden werden hier mit insgesamt 1.000 Freiminuten belohnt, die sich gleichmäßig über die ersten zehn Monate verteilen. Umgerechnet ergibt sich daraus ein Bonus in Höhe von 50,00 Euro.