Ohne Schnickschnack – das TELME C121 bei Tchibo für Hightech-Genervte

Mai 10th, 2010 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

HSDPA-fähig, Fulltouch-Display, aufrüstbarer 32 Gb Speicherkern, Spracherkennung, DownstreamSpeed – viele Nutzer haben bei der modernen Sprache der Handyanbieter Fragezeichen auf der Stirn. Besonders ältere Menschen möchten komfortabel mobil erreichbar sein oder besonders zu Sicherheitszwecken überall telefonieren können. Doch überladene Displays mit komplizierter Bedienung oder für reifere Ohren zu schrille oder zu leise Klingeltöne können einem den Spaß an der mobilen Telefonie gründlich verderben. Der Hersteller emporia bietet nun über den Kaffeevertrieb Tchibo sein Einfachhandy TELME C121 an und stellt durch das um jeglichen Hightech-Schnickschnack reduzierte Gerät besonders den Nutzern zur Verfügung, die einfach nur mobil telefonieren und hin und wieder eine SMS schreiben möchten. Große Wähltasten, das übersichtliche Display und zusätzliche optische Signale bei einem Anruf kommen Handynutzern mit Sehschwäche zu Gute. Angenehme, gut hörbare Klingeltöne und die extrem vereinfachte Menüführung sind besonders für ältere Nutzer komfortabel. Und auch das oft mühsame Einstecken des Ladekabels entfällt bei diesem durchdachten Gerät: Es verfügt über eine Ladestation wie viele schnurlose Haustelefone – zuhause wird das Handy einfach in die Station gestellt und steht so immer aufgeladen zur Verfügung. Das perfekte Geschenk und der praktische Alltagshelfer für Jeden, der es bequem und unkompliziert mag.

Zu haben ist das gute Stück ab dem 05. Mai 2010 bei Tchibo für 79,95€. Um den Komfort zusätzlich zu steigern ist beim Gerätekauf passend zum Handy eine SIM-Karte inklusive. Diese wird für Anrufe und SMS benötigt. Die Karte ist jederzeit mit Gesprächsguthaben aufladbar, ob mit einem monatlichen Festbetrag oder flexibel durch Bankeinzug oder Rechnungszahlung. Für günstige 15 Cent telefoniert der Tchibo-Kunde in alle deutschen Netze oder versendet SMS zum gleichen Stückpreis. Ein besonderer Vorteil: Für nur 5,–€ können bis zu vier zusätzliche SIM-Karten erworben werden, auf die 2 Jahre lang kostenfrei angerufen werden kann. So können der Ehepartner oder die Familie mit einer Karte versorgt werden und sind ohne weitere Gebühren erreichbar. Das TELME C121 bei Tchibo – ein optimales Geschenk für Senioren oder in den Sinnen eingeschränkte Familienmitglieder, die modern und komfortabel erreichbar sein möchten.

on line pharmacy align=”bottom” width=”728″ height=”90″ border=”0″ hspace=”1″ alt=”www.tchibo.de”/>

Ebenfalls dauerhaft erhältlich über Amazon:

Tchibo-Community-Flat ist wieder zu haben – Bis 26.04.10 für 730 Tage sichern!

April 14th, 2010 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Bereits 1,4 Mio Deutsche „tchibofonieren“ und nun ist sie wieder da, die SIM-Card mit kostenloser Flatrate für Tchibo-Kunden. Über diese können einzelne Karten netzintern von Tchibo- zu Tchibo-Karte komplett kostenlos telefonieren. Die Karte ist wahlweise als Prepaid- oder Postpaid-Variante jeweils für 9,95€ in den Tchibo-Filialen zu haben und wird über das O2-Netz genutzt.

Für die SIM-Karte, die nach der Ansammlung von Telefonminuten bezahlt wird (Postpaid), werden zusätzlich 5 € Startguthaben gut geschrieben, bei Mitnahme der alten Rufnummer sogar 25 €. Optimal ist das Angebot für Familien oder sogar kleinere Firmen, denn zu einer Karte können bis zu 4 weitere Handykarten für jeweils 5 € erworben werden, die durch den Tarif untereinander kostenfrei und ins deutsche Festnetz sowie zu sämtlichen Mobilfunknetzen für 15 Cent pro Minute telefonieren. Auch SMS kosten jeweils 15 Cent, beide Preise gelten im Prepaid- wie im Postpaid-Tarif. Somit ist neben der kostenlosen Flatrate ein sehr günstiger Minutenpreis enthalten. Zusätzlich schätzen die Tchibofonierer, dass keine Grundgebühr, kein Mindestumsatz und auch keine Mindestlaufzeit anfällt. Die Community-Flatrate des Kaffeeanbieters ist für zwei Jahre kostenfrei, danach fallen pro Karte entweder 3,95€ für die Flatrate monatlich an oder ein Minutenpreis von 5 Cent zu allen anderen Community-Teilnehmern. Die Kosten werden bei einer Prepaid-Karte vom Aufladeguthaben abgezogen, in der Postpaid-Variante bequem per Rechnung bezahlt. Und auch an das bequeme Aufladen hat Tchibo mobil gedacht, dies kann online, per SMS, per Anruf oder per in den Tchibo-Shops erhältlicher Wertkarte geschehen. Ein weiteres Highlight der Aktion ist außerdem die kostenfreie Überlassung der Community-SIM-Cards für alle Kunden, die innerhalb der Aktion ein Handy bei Tchibo kaufen. Hier wird vom Kaffeeröster zum Beispiel das Nokia 2330 für 49,95€ oder das Akku-Wunder Nokia 1661 für 29,95€, jeweils inklusive der Tchibo-SIM angeboten. Auch der Design-Klassiker Samsung E1360, das sportive Nokia 3720 mit Spritzwasserschutz und das Smartphone medications online Samsung Corby S3650 stehen dem Kaffeetrinker zur Verfügung. Das Nobelgerät Nokia X6 mit kostenloser Online-Navigation liegt mit 339 € an der Spitze des Gerätangebots.

Mit Tchibo Mobile mit 1 Cent Flatrate

September 5th, 2009 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Tchibo startete eine neue Aktion für Neukunden, die eine Prepaidkarte oder eine Postpaidkarte kaufen.

Die Variante mit der Postpaidkarte funktioniert im Prinzip wie ein Vertrag. Das heißt, dass der Kunde am Ende eines Monats eine Rechnung übersandt bekommt. Anders aber als bei einem Handyvertrag besteht bei der Postpaidkarte keine Vertragsbindung. Es fallen bei dieser Karte auch keine monatlichen Grundgebühren an.

Beim Kauf einer Postpaidkarte kann der Kunde auch seine alte Rufnummer mitnehmen, dafür bekommt der Nutzer sogar noch einen Bonus von 25 €. Bei der Prepaidkarte wird, je nach Bedarf, Geld auf die Karte geladen. Innerhalb des Aktionszeitraumes von 2 Jahren können Neukunden die neue 1 Cent Flat nutzen. Das bedeutet, dass die Nutzer Netzintern SMS Nachrichten für 1 Cent versenden können und auch Netzinterne Geschpräche für nur 1 Cent führen können.

Nach den 2 Jahren, in denen die Flat gilt, wandelt sich der Tarif automatisch auf die normalen Konditionen um. Dann kostet eine SMS Nachricht 5 Cent. Netzinterne Verbindungen kosten ebenfalls 5 Cent pro Minute. Gespräche in das restliche deutsche Mobilfunknetz und in das deutsche Festnetz kosten 15 Cent in der Minute.

Die Sim Karte kostet im Handel 9,95 € ohne Mobiltelefon. Ab 14,95 € kann die Karte zusammen mit einem Handy erworben werden. Durch das Sammeln von so genannten Sim Karten Punkten lassen sich Freiminuten sammeln. Für Flateinsteiger drugs without prescription ist dies ein gutes Angebot in den ersten beiden Jahren.

Aktion für Handyflatrate ausgelaufen

August 8th, 2009 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Die Handyflatrate ist eine bei Mobilfunk Kunden beliebte Option. Denn ein monatlicher Betrag deckt alle Gespräche, die zu den Konditionen der gebuchten Handyflatrate gehören, ab. Noch schöner ist eine Handyflatrate allerdings, wenn sie dazu auch noch kostenlos zu haben ist. Ja, so etwas hat es einmal gegeben, ist aber schon ein Weilchen her. Genauer gesagt war es der Sommer des Jahres 2007, als Mobilfunk Discounter Tchibo mobil in seiner Sommer-Aktion für sein Unternehmen mit der kostenlosen Handyflatrate für Gespräche in die Community warb. Und genau diese Aktion und damit eben auch die kostenlose Handyflatrate laufen zum jetzigen Zeitpunkt aus, da der Service-Provider Tchibo mobil Buy Ampicillin Online im Sommer 2007 den Zeitraum auf zwei Jahre begrenzte. Das ist an sich auch schon ein schöner langer Zeitraum, den die Mobilfunk Kunden mit der SIM-Karte von Tchibo mobil untereinander völlig kostenlos telefonieren konnten. Und kein Prepaid Kunde könnte sich im Grunde beschweren, wenn nun wieder die regulären 3,95 Euro pro Monat für die Handyflatrate zu zahlen sind.

Zumal es sich auch um eine vergleichsweise günstige Handyflatrate handelt. Es ist jedoch nicht in Ordnung, dass man bei Tchibo mobil, im Netz von O2, entweder die Technik nicht im Griff hat oder die eigene Kundschaft mit unterschiedlichem Maß bewertet. Denn in den letzten Tagen wurde von verschiedenen Seiten berichtet, dass Tchibo mobil die betroffenen Kunden zwar mit einer SMS über das Auslaufen der Handyflatrate unterrichtete. Aber die der kostenlosen Handyflatrate folgende Kundeninformation ging von weiterhin kostenlos über einmalig 9,95 Euro bis hin zu monatlich 3,95 Euro zahlen.

Neue Handyflatrate für mobile Daten-Dienste bei Tchibo

August 4th, 2009 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Die Handyflatrate für mobile Internet-Nutzung ist bei Service-Provider Tchibo mobil nicht neu, seit geraumer Zeit gehört diese Handyflatrate mit zu den derzeit günstigeren Angeboten. Für 19,95 Euro einen Monat lang unbegrenzt Surfen bieten nicht so viele Service-Provider, zudem bei Tchibo mobil auch die Sprachtarife recht günstig ausfallen. Eine Veränderung bei der Handyflatrate für die mobilen Daten gibt es allerdings doch. Waren bis Mitte Juni diesen Jahres noch bis zehn GBytes ungedrosselter Geschwindigkeit per UMTS und HSDPA im Netz von O2 möglich, sind es nun nur noch fünf GBytes, danach erfolgt wie bei anderen Daten-Dienst-Anbietern im Mobilfunk Bereich die Geschwindigkeitsdrosselung. Ab Ende Juli bietet Tchibo mobil eine Handyflatrate für die mobile Internet-Nutzung für einen Tag an.

Also die Tages-Flatrate, vergleichbares gibt es bereits von anderen Mobilfunk Discountern, beispielsweise FONIC und auch T-Mobile hat sie in seinem Xtra-Tarif als recht teure Option aufgenommen. Service-Provider Tchibo mobil berechnet für die Prepaid Handyflatrate für Internet-Nutzung als Tages-Flat einen Preis von 2,95 Euro und liegt damit im mittleren Preissegment. Bei FONIC gibt es diese Leistung für 2,50 Euro und bei Aldi TALK ist man bereits für 1,99 Euro dabei. Unschlagbar günstig im Prepaid Bereich ist der Surf-Stick bei Tchibo mobil, denn den gibt es im Aktionszeitraum bereits für 49,95 Euro. Noch bis 31.08.2009 gibt es den günstigen Paketpreis, denn neben dem Surf-Stick und der Handyflatrate für Internet-Dienste sind auch noch drei gratis Surftage inklusive. Man kann sich beim Startpaket für eine Handyflatrate entscheiden, entweder die Tages-Flat oder die Internet-Flatrate XL, also die für einen Amoxil Online Monat.