Max-Flatrate-Tarif für iPhone

Oktober 3rd, 2008 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Die Telekom-Tochter prescription medications online T-Mobile plant für das von ihnen vertriebene iPhone Maßnahmen, die den Absatz deutlich erhöhen dürften: Neben einer kompletten Handyflatrate soll auch ein Prepaid-Angebot für das iPhone offeriert werden. Bislang war für das iPhone nur die ‚Complete‘ Handyflatrate möglich. Demnächst soll auch die Handyflatrate ‚Max‘ für das iPhone aufgenommen werden. T-Mobile wird über die Planungen langsam gesprächig: Die Handyflatrates ‚Max M‘ und ‚Max L‘ sollen für das iPhone demnächst angeboten werden, aber auch die Business Handyflatrate in den Paketen ‚M‘, ‚L‘ und ‚XL‘. Auch der Tarif ‚Business Profi‘ soll den iPhone-Verkauf stärken. In diesen Paketen sind zwar keine Daten-Flatrates inklusive; sie sollen aber hinzu gebucht werden können.Für 169,95 Euro erhält der Privatkunde das iPhone-Handy mit 8 GB und dem Tarif der Handyflatrate ‚Max M‘. Die üblichen 24 Monate Laufzeit kosten den Kunden monatlich 39,95 Euro. Dabei sind nicht nur netzinterne Gespräche, sondern auch solche ins deutsche Festnetz inklusive. Wem eher das 16-GB-iPhone mit der Handyflatrate ‚Max M‘ zusagt, zahlt einmalig 249,95 Euro. Die Handyflatrate ‚Max L‘ wird für 89,95 Euro monatlich angeboten, wobei sowohl Gespräche ins deutsche Festnetz, als auch in alle deutschen Mobilfunknetze inklusive sind. Hier wird ebenfalls die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten gültig. Die 8-GB-Version erhält man für den obligatorischen Euro; das 16-GB-iPhone für 19,95 Euro. Ab November 2008 bietet T-Mobile neben der Handyflatrate auch verschiedene Datenflatrates an: ‚web’n’walk M‘ oder ‚web’n’walk L‘ bieten sich an. Für die Datenoption ‚M‘ zahlt man für 300 Megabyte 19,95 Euro, in der Version ‚L‘ für unbegrenztes Datenvolumen 34,95 Euro.