Bei Klarmobil Datenflatrate einen Monat kostenlos

Januar 24th, 2011 | Posted by stanley in News - (Kommentare deaktiviert)

Klarmobil, der Prepaid-Discounter, bietet jetzt seine Datenflatrate 500 einen Monat lang kostenlos an. Für monatlich nur 9,95 € kann der Kunde mit dem Smartphone oder dem internetfähigen Handy einen Monat lang kostenlos im Internet surfen. Mit HSDPA-Geschwindigkeit kann man im Monat ein Datenvolumen von 500 MB nutzen. Hat man dieses Datenvolumen ausgeschöpft, wird die Surfgeschwindigkeit für den Rest des Monats auf GPRS-Niveau gedrosselt.

Wer bei Klarmobil einen UMTS-Surfstick erwirbt, kann die Internet-Flat 500 als Komplettpaket nutzen. Mit dem Laptop oder Notebook kommt man unterwegs mobil ins Internet. Der UMTS-Surfstick wird zu einer einmaligen Bereitstellungsgebühr von 29,95 € angeboten.

Für den Prepaid-Tarif von Klarmobil telefoniert man in alle deutschen Netze für 0,09 € pro Minute. Jede SMS schlägt ebenfalls mit 0,09 € zu Buche. Der Prepaid-Tarif ist mit Flatrates und Datentarifen kombinierbar. Monatlich 3,95 € kostet die Flat Community, mit der man unbegrenzt innerhalb der Community von Klarmobil telefonieren kann. Wer viel in das deutsche Festnetz telefoniert, kann die Flat Festnetz für monatlich 9,95 € buchen. Unbegrenzt in das deutsche Festnetz und innerhalb der Community kann man mit der Flat Kombi für 12,95 € im Monat telefonieren. Die Flat Komplett 3G ermöglicht das unbegrenzte Telefonieren in alle deutschen Netze und das mobile Surfen. Sie kostet 49,95 € im Monat. Wer keine Flatrate buchen, aber innerhalb Alli der Community günstig telefonieren möchte, kann den Community-Tarif wählen. Jede Gesprächsminute innerhalb der Community kostet 0,02 €. Für jede SMS sind bei diesem Tarif 0,12 € zu bezahlen.

Klarmobil bietet neben der Internet Flat 500 mehrere Datentarife an. Beim Handysurf Tarif zahlt man pro MB 0,19 €. Das Handysurf Paket 500 kostet im Monat 4,95 €. Damit steht dem Kunden ein monatliches Datenvolumen von 50 MB zur Verfügung. Ist dieses Datenvolumen ausgeschöpft, sind für den Rest des Monats pro MB 0,19 € zu bezahlen. Die Internet Flat 5000 kostet monatlich 19,95 € und bietet ein monatliches Datenvolumen von 5000 MB mit einer Surfgeschwindigkeit von 7,2 MBit/s im Download.

Klarmobil Handyflatrates

September 27th, 2010 | Posted by in News - (Kommentare deaktiviert)

Klarmobil bietet vier verschiedene Flatrates an: Flat Community, Flat Festnetz, Flat Kombi und buy drugs online Flat Komplett 3G. Sie werden im Folgenden kurz vorgestellt. Bei allen Flatrates kosten Gespräche ins europäische Ausland bzw. nach Nordamerika 99 Cent pro Minute. Telefonate in die übrige Welt kosten 1,99 Euro pro Minute.

Flat Community

Die Flat Community kostet 3,95 Euro pro Monat. Sie ermöglicht es kostenlos innerhalb der klarmobil.de Community, also von Klarmobil-Nutzer zu Klarmobil-Nutzer, zu telefonieren. Gespräche in alle anderen deutschen Netze schlagen mit 19 Cent pro Minute zu Buche. Flat Community ist eine reine Telefonflatrate, das heißt, für das Versenden von SMS entstehen auch dann Kosten von 19 pro SMS, wenn der Empfänger ebenfalls bei klarmobil ist. Die Nutzung von Datendiensten kostet 49 Cent pro Megabyte. Vertragslaufzeiten oder Mindestumsätze gibt es nicht.

Flat Festnetz

Mit der Flat Festnetz ist kostenloses Telefonieren ins deutsche Festnetz möglich. Die Flatrate kostet 9,95 Euro pro Monat und kommt ohne Vertragslaufzeiten oder Mindestumsätze aus. Telefonate in alle anderen deutschen Netze kosten 19 Cent pro Minute. Pro SMS fallen ebenfalls 19 Cent an. Der Nutzungspreis bei Datenübertragungen beträgt 49 Cent pro Megabyte.

Flat Kombi

Für 12,95 Euro pro Monat ist die Flat Kombi erhältlich. Inbegriffen sind Telefonate innerhalb der klarmobil.de Community sowie ins deutsche Festnetz. Für Telefonate in alle anderen deutschen Netze werden 19 Cent pro Minute fällig. Für eine SMS werden ebenfalls 19 Cent berechnet. Die Datenübertragung kostet 49 Cent pro Minute. Vertragslaufzeiten oder Mindestumsätze gibt es nicht.

Flat Komplett 3G

Die Flat Komplett 3G beinhaltet Telefonate in sämtliche deutsche Netze. Ebenfalls im Preis inbegriffen sind sämtliche Datenverbindungen. Der Versand einer SMS kostet wie bei den anderen Flatrates 19 Cent. Für die Flat Komplett 3G gilt eine Mindestvertragslaufzeit von 3 Monaten. Ein monatlicher Mindestumsatz fällt dagegen nicht an. Die Flat Komplett 3G kostet 49,95 pro Monat.

Freenet und der Prepaid-Discounter Klarmobil bieten jetzt gemeinsam den Einheitstarif für online drugs 8 Cent an. Damit kostet jede Gesprächsminute 8 Cent sowie eine SMS ebenfalls 8 Cent. Dies gilt für das deutsche Festnetz sowie für alle deutschen Mobilfunknetze. Noch dazu wird ein Datenstick von freenet und Klarmobil angeboten. Je MB Datenvolumen, was verbraucht wird, fallen 0,19 € an.

Für einen Betrag von 9,95 € im Monat gibt es die Internet-Flatrate Internet Flat mobil. Auch für die Nutzung des Laptop gibt es ein Angebot, das von Klarmobil und freenet erarbeitet wurde. Mit der Datenflat freenet.de und dem Surfstick von freenet.de kann man für 19,95 € im Monat mit dem Laptop surfen. Der Surfstick ist dazu in den USB-Port des Laptop zu stecken. In den ersten 5 GB im Monat kann man mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Mbit/s surfen. Die Taktung erfolgt im Takt 60/30.

Grundgebühren, Mindestlaufzeiten und Mindestumsätze fallen dabei nicht an.

Klarmobil hat noch weitere Surftarife zu bieten. Für den Klarmobil Handysurf Tarif ist keine Grundgebühr zu zahlen. Für das Klarmobil Handysurf Paket 50 zahlt man eine monatliche Grundgebühr von 4,95 €. Die Klarmobil Internet Flat 500 kostet im Monat 9,95 € an Grundgebühr. Ein Datenvolumen von 500 MB im Monat kann man dabei nutzen. Danach erfolgt die Drosselung auf GPRS-Niveau. Mit der Klarmobil Internet Flat 5000 kann man im Monat bis zu 5000 MB verbrauchen, bis auf GPRS-Niveau gedrosselt wird. Diese Flatrate ist für eine monatliche Grundgebühr von 19,95 € zu bekommen. Da es sich bei diesen Tarifen um reine Datenflatrates handelt, kostet eine Gesprächsminute sowie eine SMS in alle deutschen Netze 0,19 €. Eine Mindestlaufzeit sowie Mindestumsatz gibt es bei diesen Tarifen nicht.

Klarmobil bietet dazu noch weitere günstige Tarife für das Handy an. Für den Handy-Spartarif zahlt man jetzt eine einmalige Anschlussgebühr von 4,95 € statt 9,95 €. Dazu gibt es ein Startguthaben von 10,00 €. Wer sich entscheidet, seine alte Rufnummer mitzunehmen, erhält eine weitere Gutschrift von 30,00 €. In alle deutschen Netze kostet dabei eine Gesprächsminute sowie eine SMS 0,09 €. Grundgebühr, Mindestumsatz und Mindestlaufzeit gibt es dabei nicht.

Mit Klarmobil jetzt günstig ins Internet

Mai 5th, 2010 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Klarmobil bietet eine Flatrate für monatlich 9,95 €. Dafür kann man mit dem Handy im Internet surfen, soviel man möchte. Es gibt keinen Mindestumsatz und keine Grundgebühr. Dafür ist man an keinen Vertrag gebunden und kann wechseln oder kündigen, wenn man möchte. Es gibt also ein ungeahntes Maß an Flexibilität. Eine schnelle Surfgeschwindigkeit von 7,2 Mbit pro Sekunde ist dabei möglich. Noch dazu gibt es ein Startguthaben von 10,00 €, wenn man sich entscheidet für einen Tarif bei klarmobil. Drei Monate lang ist es gültig, wenn man bei klarmobil einen Vertrag abschließt.

Gespräche in die deutschen Mobilfunknetze sowie das deutsche Festnetz kosten bei klarmobil 0,19 € in der Minute. Eine SMS kostet ebenfalls 0,19 €. Es gibt eine Vielzahl günstiger Tarife bei Klarmobil. Klarmobil bietet mehrere attraktive Flatrates für die Kunden an. Im Netz von klarmobil kann man telefonieren für 0,02 € für  Minute. Wer sich jetzt entscheidet für einen Tarif bei klarmobil, bekommt einen Bonus. Der macht eine Gutschrift von 10,00 € aus.

Will man in das Ausland telefonieren, zahlt man pro Minute 1,99 €. Für den Empfang von SMS muss eine Gebühr bezahlt werden. Sie beträgt 0,20 €, wenn sie als E-Mail ankommt. Kommt eine SMS aus dem Ausland an, kostet sie 0,29 €. Will man eine SMS oder MMS verschicken in das Ausland, ist dies entsprechend teurer.

Wer gerne unterwegs surfen möchte, kann einen UMTS-Surfstick bekommen und mit Laptop oder Notebook das Internet nutzen. Für monatlich 29,95 € kann man surfen im Internet. pharmacy online Der UMTS-Surfstick bietet eine Alternative zum DSL-Paket. Mit einer Geschwindigkeit von 500 Megabyte kann man surfen. Eine Einrichtungsgebühr ist dafür nicht zu entrichten.

Klarmobil ermöglicht die Mitnahme der alten Rufnummer. Ein Bonus dafür kann gutgeschrieben werden. Empfiehlt man klarmobil an Freunde weiter, kann man sich einen Bonus sichern von 10,00 €.

Klarmobil.de toppt alles bisher da gewesene: Mit der gerade eingeführten Klarmobil Flat Komplett 3G ist für unter 50 € monatlich jegliche Telefonie abgedeckt. Im Preis enthalten sind alle Telefonate in alle Handynetze sowie ins deutsche Festnetz. Zusätzlich steht dem Inhaber mobiles UMTS-Surfen per EDGE vom Handy aus unbegrenzt zur Verfügung – und das alles für ganze 49,95€ im Monat!!!

Einzig und allein die SMS sind in diesem neuen Festpreis nicht abgedeckt, doch besonders die Nutzer, die SMS nur zum Kosten sparen brauchen, können diese auf Wunsch komplett streichen und für diesen unschlagbaren Preis lieber anrufen. Wer´s doch nicht lassen kann, zahlt 0,19 € pro SMS. Ein weiteres besonderes Feature des Flatrate-Vertrages bei klarmobil.de ist die sehr flexible Laufzeit. Eine kurze Mindestnutzungsdauer von 3 Monaten fällt beim neuen Klarmobil Flat Komplett 3G an. Diese Vertragslaufzeit verlängert sich danach automatisch um nur 1 weiteren Monat. Trotzdem ist der Tarif jeden Monat kündbar. So bleibt der Nutzer komplett flexibel, falls ein noch günstigeres Angebot auf den Markt kommt. Mit einem MMS-Preis von 0,39€, der Mailboxabfrage für 0,19€ und der einmalig anfallenden Anschlussgebühr von 9,95€ kommen die Liebhaber der günstigen mobilen Telefonie bei dieser unglaublichen Flatrate auch preiswert weg. Einzig und allein das Gerät muss man selbst stellen, bei Klarmobil gibt es grundsätzlich keine subventionierten Handys – so also auch beim nagelneuen Komplett 3G-Tarif nicht. Auch läuft der Vertrieb komplett online Acomplia ab, was die Kosten des Konzerns stark senkt und die Tarife so günstig sein lässt. Doch beides lässt sich sicher verschmerzen – absolute Kostenkontrolle für 49,95€ monatlich ist ein gutes Argument hierfür.

Seinem Werbeslogan „Ich will doch nur telefonieren und mich nicht ruinieren“ macht die freenet-Tochter Klarmobil aus Büdelsdorf mit diesem Tarif tatsächlich alle Ehre – auch wenn nicht alle zukünftigen Klarmobil-Nutzer Heino-Fans sein dürften. Klarmobil nutzt übrigens das D1-Netz und ist für seine knallharten Mobilfunk-Discount-Angebote speziell im Prepaid-Bereich bekannt, bei dem jede Minute und jede SMS nur 0,09€ ohne Grundgebühr, Laufzeit und Anschlussgebühr kostet. Nun erobert der Tarif-Discounter auch den Flatrate-Markt.