Handyflatrate von Freenet

Februar 10th, 2009 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)


Um Neukunden zu gewinnen, muss jeder DSL-Anbieter etwas Besonderes offerieren. Dem schließt sich auch Freenet an und bietet den Tarif FreenetKomplett Doppel-Flat für nur 19,90 Euro pro Monat im ersten Jahr; ab dem zweiten Jahr für 29,90 Euro. Integriert in dem Angebot sind ein DSL-Anschluss mit 16.000 KBit/s, ein Telefonanschluss und die Flatrate fürs Telefon und DSL. Damit gelingt es, binnen einen Jahres 120 Euro zu sparen! Wenn man die Ersparnis Viagra whithout prescription über die kompletten 24 Monate verteilt, hat man einen effektiven monatlichen Preis von lediglich 24,90 Euro, womit sich Freenet an die Preisbrecher-Spitze der aktuellen DSL-Anbieter schummelt. Neben den eben genannten Kosten tauchen keine weiteren mehr auf; der Anschluss der Telekom ist also bereits integriert. Für jene, die auch mobil mit Freenet telefonieren wollen, bietet sich außerdem die Handyflatrate des Anbieters an. Für diese Handyflatrate muss man monatlich nochmals fünf Euro drauflegen; ein guter Preis, lässt sich mit dieser Handyflatrate in die eigene Community und ins deutsche Festnetz kostenfrei telefonieren. Wer es etwas weniger schnell in dieser hektischen Welt mag, entscheidet sich vielleicht eher für einen 2.000-er Anschluss von Freenet.

Monatlich schlägt dieser mit nur 24,90 Euro zu Buche. Wer lediglich surft, nicht aber telefonieren mag, bestellt sich den DSL-Komplettanschluss mit DSL-Flatrate für monatlich 19,90 Euro, wobei DSL mit 2.000 KBit/s enthalten ist. Für das Telefonieren zahlt man dann pro Gesprächsminute ab 2,9 Cent. Auch ein reiner Telefonanschluss ohne DSL-Flatrate – wohl aber mit DSL-Anschluss – ist für 24,90 Euro monatlich möglich. Ins Festnetz telefoniert man gratis und wer doch mal surft, zahlt pro Minute 2,9 Cent.



UMTS Handyflatrate mit Smartphone

Januar 20th, 2009 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Das Smartphone hat genauso prescription drugs without prescription viel Bedeutung im alltäglichen Leben gefunden, wie die Handyflatrate – perfekt, wenn beides miteinander verbunden wird. Eines der ersten begeisternden Smartphones war das Blackberry; und dieses bekommt man nun mit einer UMTS Handyflatrate. Das Blackberry Storm hat eine Auflösung von 480 x 320 Pixeln, ist äußerst berührungsempfindlich und zeigt sich mit 3,25 Zoll. Nebst der physischen Tastatur ist eine virtuelle QWERTZ-Tastatur vorhanden – und natürlich eine Kamera, die mit 3,2 Megapixeln im guten Handy-Kamera-Durchschnitt liegt. Navigation erlaubt der GPS-Empfänger und das Surfen in den Weiten des mobilen Webs gestattet der UMTS-Beschleuniger HSDPA. Auch die Handyflatrate zum mobilen Surfen überzeugt: Anbieter ist die Freenet-Mobilcom. Das Blackberry Storm bekommt man für den obligatorischen Euro zu der Daten Handyflatrate hinzu.

Man surft im Tarif ‚Internet Messaging L‘ über das Netz von Vodafone. Für lediglich 4,95 Euro kann sich die UMTS Handyflatrate in der Tat sehen lassen – vor allem, wenn man bedenkt, dass zum grenzenlosen Surfen noch 3.000 Textnachrichten pro Monat hinzukommen. Ein wirklich gutes Angebot; man bekommt das Blackberry Storm für den obligatorischen Euro, hat sage und schreibe 3.000 Frei-SMS und hat die UMTS Handyflatrate für einen wirklich unsagbar günstigen Preis ohne dass die Geschwindigkeit irgendwann gedrosselt wird – also ganz ohne Beschränkungen. Allerdings gilt der Preis für die Handyflatrate lediglich die ersten drei Monate – ab dem vierten Monat zahlt man 9,95 Euro. Auch ein wirklich guter Preis, bedenkt man die genialen Extras dieser Handyflatrate! Vergleicht man diese Handyflatrate mit anderen Anbietern, wird man schnell feststellen, dass dieses zweifelsohne zu den aktuell günstigsten Angeboten gehört.

Blackberry inklusive UMTS Handyflatrate

Januar 9th, 2009 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Freenet-Mobilcom richtet sich mit seinem Angebot der UMTS Handyflatrate an jene Menschen, denen ein passendes Smartphone dazu wichtig ist. Denn die Handyflatrate des Anbieters inkludiert aktuell ein Blackberry. Bestellt man sich diese UMTS Handyflatrate, so bekommt man das Blackberry, was zweifelsohne zu den beliebtesten Smartphones gehört, für nur einen Euro dazu. Es handelt sich um das Blackberry Storm und um den Handyflatrate Tarif ‚Internet Messaging L‘, der vom Netzbetreiber Vodafone angeboten wird. Die Handyflatrate schlägt mit monatlich 4,95 Euro zu Buche – man bekommt oben drauf noch ein Kontingent von 3.000 SMS pro Monat hinzu! Es lohnt sich dreifach, dieses Angebot zu nutzen: Das Blackberry Storm gibt es für einen Euro hinzu, man bekommt die UMTS Handyflatrate für einen Spitzenpreis und man hat in diesem Preis auch noch 3.000 Frei-SMS pro Cialis Online Without Prescription Monat! Der Preis von 4,95 Euro gilt im Übrigen nur die ersten drei Monate – allerdings ist auch der reguläre Preis von 9,95 Euro, der ab dem vierten Monat seine Gültigkeit bekommt, mehr als akzeptabel! Blackberrys haben die Welt der Smartphones wahrlich revolutioniert!

Auch das Blackberry Storm begeistert wie seine Vorgänger: Der berührungsempfindliche Touchscreen besticht mit 480 x 320 Pixel Auflösung bei einer Größe von 3,25 Zoll. Eine physische Tastatur ist selbstverständlich; und wie bei Blackberry gewohnt, gibt es auch die virtuelle QWERTZ-Tastatur. Auch eine Kamera darf nicht fehlen – mit 3,2 Megapixeln ist das Storm dabei. Ein GPS-Empfänger sorgt für die Orientierung und durch den UMTS-Beschleuniger HSDPA erhält man Surf-Geschwindigkeiten von bis zu 7,2 MBit/s ,die man gleich mit der Handyflatrate ausreizen kann.

Handyflatrate für UMTS und Blackberry

Dezember 1st, 2008 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Die Handyflatrate gibt es natürlich nicht nur zum Telefonieren. Der Mobilfunkmarkt wird weiterhin durcheinandergewirbelt, weil eine Handyflatrate zum mobilen Surfen die nächste jagt, wie etwa das Angebot von Freenet-Mobilcom. Allerdings ist diese UMTS Handyflatrate wirklich ein besonderes Angebot für jene Nutzer, die es gerne etwas umfangreicher mögen. Für nur einen Euro bekommt man zu dieser Handyflatrate das Blackberry Storm dazu, wenn man sich für den Tarif ‚Internet Messaging L‘ von Vodafone entscheidet. Für monatliche Kosten von 4,95 Euro ist die UMTS Handyflatrate echt günstig, bedenkt man, dass man monatlich noch 3.000 Textnachrichten kostenfrei ins Vodafone-Netz versenden kann. Allerdings gibt es dieses geniale Angebot nur drei Monate lang; anschließend schlägt die Handyflatrate mit 9,95 Euro zu Buche, was allerdings auch noch ein absolut akzeptabler Preis für die Handyflatrate ist. Blackberry-Smartphones begeistern schon seit ihrem Entstehen. Das Blackberry Storm besticht durch einen Touchscreen, der extrem berührungsempfindlich reagiert.

Auf einem 3,25 Zoll Display macht sich die 480 x 320 Pixel Auflösung wirklich gut. Neben einer physischen Tastatur gibt online pharmacy prescription es noch eine virtuelle QWERTZ-Schreibmaschinentastatur. Tolle Bilder macht man mit der 3,2-Megapixel-Kamera und auch die Orientierung ist mit dem Blackberry kein Problem mehr. Einen GPS-Empfänger für die Navigation enthält der Allrounder nämlich auch noch. Via HSDPA erreicht der mobile Surfe Geschwindigkeiten von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde, allerdings muss auf eine WLAN-Schnittstelle verzichtet werden. Und dieses Angebot erhält man für lediglich einen Euro, wenn man sich für die Handyflatrate entscheidet. Eine wirklich gute Offerte – zumal man innerhalb der ersten drei Monate noch monatlich fünf Euro für die Handyflatrate spart.