Handyflatrate von BILDmobil und callmobile

März 11th, 2009 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Beide Prepaid-Anbieter offerieren eine Handyflatrate: Bei BILDmobil zahlt man 14,95 Euro monatlich. Integriert sind sämtliche Gespräche ins deutsche Festnetz und in die eigene Community; große Besonderheit: Die Handyflatrate integriert auch netzinterne Textnachrichten! Auch callmobile bietet für 14,95 Euro monatlich eine Handyflatrate; wer jetzt noch bucht, erhält sogar drei Monate zum Preis von einem. Die netzinternen SMS fallen hier weg; netzinterne Gespräche und Telefonate ins deutsche Festnetz sind inkludiert. Bei beiden Möglichkeiten der Handyflatrate sind Sonderrufnummern und Weiterleitungen ausgeschlossen. Weiter bietet callmobile auch eine rein netzinterne Handyflatrate; auch diese schließt netzinterne SMS aus. Beide Varianten der Handyflatrate sind bei callmobile nur Generic Drugs aus dem Tarif clever3 zu buchen, bei dem man ohne Handyflatrate drei Cent pro Gesprächsminute zahlt; alle weiteren Netze kosten 13 Cent und für jede SMS werden 12 Cent berechnet. Im clever9-Tarif, aus dem man die Handyflatrate nicht buchen kann, zahlt man nur neun Cent pro Gesprächsminute – also denselben Preis, wie bei BILDmobil. Während allerdings bei BILDmobil die Mailbox-Abfrage kostenfrei ist, verlangt callmobile dafür ebenfalls wieder neun Cent pro Minute.

Dafür ist der SMS-Versand mit neun Cent bei callmobile wieder preisgünstiger; BILDmobil verlangt dafür 14 Cent. Derzeit hat callmobile ein gutes Angebot: Man zahlt nur drei Euro für das Starterset und erhält 13 Euro Startguthaben. Wer seine Handynummer mitnimmt, bekommt weitere zehn Euro Startguthaben. Nun kostet die Rufnummernmitnahme allerdings zwischen 25 und 30 Euro beim alten Anbieter, sodass man sich diese Option vielleicht überlegen sollte. BILDmobil offeriert noch bis zum 15.03. neben dem Fünf-Euro-Startguthaben 75 Freiminuten; hier kostet das Starterset 9,95 Euro.

Callmobile mit Handyflatrate Aktion

Februar 24th, 2009 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Callmobile bietet jetzt drei Monate die Handyflatrate vom Preis für nur einen Monat: Man kann aus dem Minutentarif clever-3 die Handyflatrate buchen – diese Aktion gilt also nicht für den clever-9-Tarif. Zwei Varianten der Handyflatrate kann man buchen: Die 1fach Flat Option kostet monatlich 3,95 Euro und erlaubt es, dass man kostenfrei und unbegrenzt in die eigene Community telefonieren kann. Bucht man nun diese Handyflatrate als Option zum clever-3-Tarif, zahlt man für die ersten drei Monate insgesamt nur 3,95 Euro – zwei Monate lang ist die Handyflatrate also kostenfrei. Man kann sich auch für eine größere Handyflatrate entscheiden: Die 2fach Flat Option erlaubt es, netzintern und ins deutsche Festnetz kostenfrei zu telefonieren – wie immer sind Sonderrufnummern und Weiterleitungen ausgeschlossen. Monatlich schlägt diese Handyflatrate mit 14,95 Euro zu Buche; dank der Aktion zahlt man hier allerdings auch innert der ersten drei Monate insgesamt nur 14,95 Euro, spart sich also einiges durch die zwei Gratis-Monate.

Die Aktion ist gedacht für alle Neukunden, die sich bis zum 15. März 2009 für callmobile entscheiden. Man hat die Möglichkeit, die aktuelle Rufnummer mitzunehmen und erhält dafür sogar noch einen Wechselbonus von zehn Euro. Eine Anschlussgebühr für die Buchung eines Minutentarifs Cialis oder auch für die Buchung von der Handyflatrate erhebt callmobile nicht. Man zahlt für das Starterpaket effektiv nur drei Euro: 13 Euro Startguthaben und der Wechselbonus bei Rufnummernmitnahme ergeben, dass man noch eine Rechnung von drei Euro von callmobile erhält. Weitere Informationen dazu sowie alle Bedingungen zur Handyflatrate oder zu den Minutentarifen erhält der Interessierte auf der Internetpräsenz des Anbieters.

Minutenpakete und Handyflatrate von callmobile

Dezember 21st, 2008 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Die Freenet AG schaffte es im Mai 2008, die debitel-Gruppe, und damit auch callmobile, aufzukaufen. Seither scheint die Vermarktung und die Koordination der Produkte anders zu verlaufen – kundenfreundlicher, kann man sagen. Callmobile schafft es nämlich nun, auch mit neuen Minutenpaketen zu überzeugen, die man zum ‚clever3‘-Tarif hinzu buchen kann. Netzintern kann der callmobile-Kunde in diesem Tarif für nur drei Cent pro Gesprächsminute telefonieren. Das deutsche Festnetz und alle weiteren Mobilfunknetze schlagen mit 13 Cent pro Minute zu Buche. Es ist allerdings möglich, die Kosten mittels der Handyflatrate zu reduzieren. Für die Handyflatrate zahlt man monatlich 14,95 Euro und telefoniert dafür nicht nur netzintern, sondern auch ins deutsche Festnetz kostenfrei – Sonderrufnummern und Weiterleitungen sind wie immer ausgeschlossen. Die Handyflatrate kann nur zum ‚clever3‘-Tarif hinzu gebucht werden.

 

Nun runden allerdings auch noch Minutenpakete das Angebot von callmobile ab und schaffen es so, die Gesprächskosten auf bis zu zehn Cent pro Gesprächsminute zu senken. 30 oder 50 Minuten kann der Kunde monatlich für drei oder fünf Euro buchen. Freiminuten sind allerdings nicht übertragbar, weshalb es sich lohnt, vorerst mit dem kleineren Paket anzufangen, um notfalls auf das 50-Minuten-Paket Amoxil Online umzusteigen. Nun fallen allerdings einige Gebühren bei diesem Paket an, denn die Freischaltung für das 30-Minuten-Paket kostet den Kunden einmalig 9,95 Euro. Das 50-Minuten-Paket ist ohne Kosten für eine Freischaltung zu buchen. Mit einer Mindestlaufzeit von einem Monat liegt das Angebot in den derzeit branchenüblichen Konditionen. Per E-Mail kann das Angebot gebucht oder beendet werden. Je nach Telefonverhalten kann sich das Minutenpaket mehr lohnen, als die Handyflatrate von callmobile.

Handyflatrate für drei Monate sogar kostenlos

Dezember 18th, 2008 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Wohl dem, der mit einem Neukauf oder der besonderen Überraschung zu Weihnachten noch warten konnte, denn nun gibt es vom Handy-Discounter Callmobile ein echtes Happening. Sicherlich aufgrund des Überangebotes von Netzbetreibern können die Verbraucher ihren Nutzen daraus ziehen. Und gerade in der heißen Phase des Weihnachtsgeschäftes will jeder noch mal versuchen, durch besonders attraktive Angebote Kunden zu locken. So bietet der Handy-Discounter Callmobile für alle Neukunden seit dem 01.12.2008 eine neue Handyflatrate. Diese neue Handyflatrate ist unter dem Namen 2fach Flat zu bekommen, das Besondere daran: Sie ist für alle Neukunden für sage und schreibe ganze drei Monate völlig kostenlos. Normalerweise kostet die Handyflatrate bei Callmobile 14,95 Euro monatlich. Cipro Bei Nutzung dieses tollen Angebotes werden also knapp 50 € gespart. Eine Menge Geld, nicht nur für die Kunden, die selbst auf der Suche nach einem neuen Handy sind, sondern auch für all jene, die für ihre Lieben noch nach dem passenden Weihnachtsgeschenk suchen. Es rentiert sich jedes Jahr wieder, abzuwarten.

Denn je näher das Weihnachtsfest rückt, desto mehr kann mit guten Angeboten gerechnet werden. Und Handys, natürlich am liebsten mit Handyflatrate, stehen gerade bei den Teenies nach wie vor ganz oben auf der Wunschliste. Da der Handymarkt recht gesättigt scheint, ist es vor allem für die Netzbetreiber wichtig, durch gute, außergewöhnliche Angebote Neukunden zu gewinnen. Ein weiterer großer Vorteil, so auch bei Callmobile, ist die kurze Laufzeit, denn die Handyflatrate kann, wenn man es möchte, monatlich gekündigt werden. Schöne Handys passend zu diesem tollen Callmobile Angebot gibt es von Nokia, Sony-Ericsson, Samsung und Motorola.

Callmobile bietet Handyflatrate Aktion

Oktober 17th, 2008 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Die TALKLINE hat ‚Callmobile‘ vor einiger Zeit erfolgreich in die Discounter integriert. Nach dem erfolgreichen Start der Handyflatrate soll die Aktion verlängert werden. Auch im Oktober haben Neukunden die Möglichkeit, die Handyflatrate von Callmobile für die ersten drei Monate für 14,95 Euro zu buchen. Mit der Handyflatrate wird netzintern und ins deutsche Festnetz gratis telefoniert. Als Startpreis werden für einmalig 14,95 Euro fällig und die ersten drei Monate zahlt man für die eben erwähnten Gespräche keinen Cent. Bis zum Ende der drei Monate hat man die Möglichkeit, die Handyflatrate wieder zu kündigen. Geschieht dies nicht, zahlt man ab dem vierten Monat 14,95 Euro. Mit einer allmonatlichen Kündigungsfrist von einem Monat ist die Handyflatrate äußerst flexibel.Für fünf Euro inklusive einem Startguthaben von ebenfalls fünf Euro ist das Starterset im ‚clever-3‘-Tarif zu erwerben. Außerhalb der Handyflatrate zahlt man drei Cent pro Gesprächsminute netzintern; andere Netze, die Mailbox-Abfrage und das deutsche Festnetz schlagen in diesem Tarif ohne Handyflatrate mit 13 Cent pro Gesprächsminute zu Buche. Für jede Textnachricht werden 12 Cent fällig. Weiterhin bietet Callmobile auch den ‚clever-9‘-Tarif. Für 9,95 Euro erhält man das Starterset mit zehn Euro Startguthaben. Ins deutsche Festnetz und in alle Mobilfunknetze telefoniert man für neun Cent pro Gesprächsminute und Textnachrichten werden ebenfalls in alle Netze für neun Cent versandt. Mit beiden Tarifen kann man die Handyflatrate und das verlängerte Angebot kombinieren. Auch die Wechselhilfe in Höhe von zehn Euro wird auf den Oktober verlängert. Hierfür ist es nötig, buy antibiotics online die bestehende Mobilfunknummer zum neuen Tarif mitnehmen zu wollen.