Flats für Verliebte

September 6th, 2009 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Besonders zu Beginn einer Beziehung kann man sich kaum von einander loseisen. Darum kommt da besonders eine Flat in Frage, um ständig miteinander sprechen und schreiben zu können. Um hier die Kostenkontrolle zu behalten gibt es von verschiedenen Anbietern ein passendes Angebot für Paare.

Zum Beispiel Base bietet verschiedene Tarife an, um mit dem Partner kostenlos telefonieren und schreiben zu können. Aber nicht nur zu der Partnerkarte kann kostengünstig telefoniert werden, sondern auch zu anderen Base Usern ist der Tarif gering. Da Base der älteste Anbieter ist, der Flats anbietet ist die Community auch entsprechend groß.

Aber auch Congstar bietet ein solches Partner System an. Hier können für gerade einmal 4,99 € im Monat unbegrenzt telefoniert werden. SMS Nachrichten sind hier leider nicht mit inbegriffen.

Ein etwas teureres Angebot gibt es von Simyo. Hier können Verliebte für 15,00 € im Monat miteinander unbegrenzt telefonieren. Bei dieser Flat sind auch anrufe ins deutsche Festnetz kostenfrei. Diese so genannten Duo Verträge sind natürlich auch von zahlreichen online meds without prescription anderen Anbietern zu haben.

Nicht nur für Verliebte ist dies ein gute Lösung. Auch für Familien kann dies eine kostengünstige Variante sein. Bei einigen Anbietern können bis zu 5 Partnerkarten bestellt werden, die dann untereinander kostenlos telefonieren können.

E-Plus nicht nur mit Handyflatrate Marke BASE erfolgreich

August 16th, 2009 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

In regelmäßigen Abständen legen die vier größten bundesdeutschen Netzbetreiber T-Mobile, Vodafone, E-Plus und O2 ihre Quartalsergebnisse der Öffentlichkeit vor. Alle vier bieten auch eine mehr oder minder preiswerte Handyflatrate an. Kundenanzahl, Umsatz und Gewinne sind die veröffentlichten Kennzahlen, die wohl auch ihre Wirkung auf die Mitbewerber haben sollen. Im aktuellen Quartalsbericht verzeichnet E-Plus laut seinem Bericht einen sinkenden Umsatz bei steigenden pills online Gewinnen. Bei den aktivierten SIM-Karten wurden knapp über 18 Millionen Kunden-Kontakte vermeldet. Diese Zahl bezieht sich allerdings auf die gesamte E-Plus-Gruppe, denn mit über 12 Millionen SIM-Karten-Inhabern waren die Marken BASE, simyo, vybemobile und auch ay yildiz beteiligt.

Die Umsätze bei den Mobilfunk-Dienstleistungen stiegen gegenüber dem ersten Quartal an, gegenüber dem vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres sind sie allerdings gleich geblieben. Umsatzsteigerungen bringen derzeit vor allem die vielfältigen Möglichkeiten der mobilen Daten-Dienste. Eine Handyflatrate für Internet-Nutzung ist für die überwiegende Mehrheit der interessierten Mobilfunk Kunden relatives Neuland, man ist noch in der Probierphase, welche Handyflatrate Tarife wohl die geeignetsten wären. Hat sich der Neukunde bei seinen Entscheidungen an einen Mobilfunkvertrag mit 24 Monaten Laufzeit gebunden, muss er natürlich auch die Handyflatrate für die mobilen Dienste über den langen Zeitraum zahlen und der Service-Provider hat den Umsatz dieses Kunden erst einmal sicher. Stellt sich heraus, dass die eigenen Bedürfnisse nicht mit dem gewählten Daten-Tarif übereinstimmen, muss dennoch lange gezahlt werden, ehe man wechseln kann. Was die mobilen Dienste betrifft, ist eine Handyflatrate ohne Zeit- oder Volumenbegrenzung für ein monatliches Entgelt um die zwanzig Euro das Günstigste, was der Markt derzeit hergibt.

Die Base Sommerflat ist da!

Juli 18th, 2009 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Auch dieses Jahr bietet Base wieder ein Sommer Sonderangebot. Dieses ist buy antibiotics online no prescription gültig bis zum 31. August 2009.
Bei diesem Angebot handelt es sich um die Base 2 Flat für 25 € monatlich. Mit dieser Flat kann kostenlos in deutsche Festnetz und ins netzinterne Mobilfunknetz telefoniert werden.
Bei diesem Sommerangebot wird der Grundpreis von 25 € auf 15 € pro Monat gesenkt. Zusätzlich erhält der Kunde bei Abschluss eines Vertrages die SMS Flat gratis dazu.
Dieses Angebot gilt nur beschränkte Zeit und beinhaltet kein Handy. Dieses kann aber natürlich extra dazu gekauft werden. Die Mindestvertragslaufzeit für diese Flat beträgt 24 Monate.
Mit der Sommerflat werden auch günstige Mobiltelefone angeboten. Ein Beispiel wäre das Nokia 6300, das im Sommerangebot für 1 € zum verkauf mit der Sommerflat angeboten wird.
Auch ist eine zusätzliche günstige Datenoption bei diesem Tarif noch möglich. Die so genannte Base Web Edition gibt es bei diesem Angebot für 10 € anstatt von 20 € monatlich hinzu.
Der einmalige Anschlusspreis von normalerweise 35 € wird im Rahmen der Sommerflat ebenfalls entfallen.
Für alle diejenigen, die sich für diese Flat interessieren ist jetzt der geeignete Zeitpunkt um zuzugreifen.

Zur Handyflatrate gibt’s die „Frei-Zeit“-Aktion

Juli 7th, 2009 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Eine relativ unscheinbare Aktion hat die E-Plus Marke BASE für ihre Kunden, die einen BASE Mobilfunk-Laufzeitvertrag haben, der unterschiedliche Modelle für eine Handyflatrate bietet, jetzt aufgelegt. Demnach erhalten die entsprechenden Kunden in der Zeit vom 01. bis 15.07.2009 Gratis-SMS, Gratis-MMS oder Gratis-Gesprächsminuten. Gerade einmal kostenlose 15 SMS, MMS oder Gesprächsminuten wurden von E-Plus Marke BASE für die sogenannte „Frei-Zeit“-Aktion zur Verfügung gestellt. Für Kunden, die beispielsweise mit der Handyflatrate im BASE 5-Tarif für sechzig Euro monatlich unbegrenzt in alle Inland-Netze telefonieren, eine „besonders“ erquickliche Aktion. Da die Handyflatrate alle Gespräche antibiotics online abdeckt, man erinnere sich an die plakative Hochglanz-Werbung zur Kostendeckelung, als hätte E-Plus mit seiner Handyflatrate Marke BASE das Ei des Kolumbus erfunden, bleibt dem Vertrags-Kunden also die Möglichkeit, vom 01. Juli 2009 bis zum 15. Juli 2009 wenigstens 15 SMS oder MMS kostenfrei zu versenden. Aber halt, so einfach macht es BASE seiner treuen Kundschaft denn doch nicht. Wer außer seiner Handyflatrate scharf ist auf 15 Gratis-SMS oder Gratis-MMS, der lässt sich bitte erst einmal auf der Webseite von BASE dafür registrieren.

Ausreichend ist das aber immer noch nicht. Nun meldet sich der geneigte Handyflatrate Nutzer im BASE Freundeskreis an. Tja, wer hat heutzutage schon etwas zu verschenken, die Großen der Branche jedenfalls nicht. Da man sich für die kümmerlichen 15 gratis SMS oder MMS oder Gesprächsminuten mit „Frei-Zeit“-Aktion einen wohlklingenden und leicht irreführenden Namen hat einfallen lassen, kommt der leise Verdacht auf, dass es hier nur darum gehen soll, durch eine Werbe-Blase auf sich aufmerksam machen zu wollen.

Die Handyflatrate für Studenten von BASE

Juni 26th, 2009 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Netzbetreiber, wie T-Mobile, Vodafone und E-Plus haben mit einer entsprechenden Handyflatrate oder mit anderen Mobilfunk Tarifen auf die besonderen Bedürfnisse von Studenten reagiert. Wobei das besondere Interesse dieser Klientel, zum Teil natürlich, eher darin besteht, Tarife, angepasst am schmaleren Geldbeutel zu erhalten. Dafür bietet eine Handyflatrate die günstigsten Bedingungen. Netzbetreiber E-Plus hat mit seiner Flatrate Marke BASE jetzt ein recht attraktives Angebot für eine Handyflatrate. Seit Anfang Juni 2009 können die den Anforderungen entsprechenden Kunden demnach eine Handyflatrate für 19,50 Euro im Monat erhalten. Dieser neue BASE Kombi-Tarif ist als Handyflatrate für die Gespräche ins deutsche Festnetz und ins interne E-Plus Netz, für die SMS-Flatrate und die Handyflatrate für Internet-Dienste erhältlich.

Die entsprechende Anforderung für die Nutzung der Handyflatrate von E-Plus Marke BASE im Kombi-Tarif ist, dass vor beziehungsweise bei Abschluss des Vertrages ein Studiennachweis erbracht werden muss. Das können der Studentenausweis oder andere gültigen Legitimationen sein. Nur bei Vorlage dessen ist der Vertrag zum Anschluss einer vorteilhaften Handyflatrate möglich. Der Vertrag muss, wenn weiterhin das Interesse an dieser Handyflatrate besteht, beziehungsweise wenn die notwendigen Voraussetzungen nach wie vor gegeben sind, vorzeitig verlängert werden. Und zwar um weitere 12 Monate. Wird diese Vertragsklausel terminlich versäumt, erhöhen sich die monatlichen Grundkosten buy prescription drugs on line für die Handyflatrate von 19,50 Euro auf dann zu zahlende 24,50 Euro. Alles in allem kann der neuen BASE Handyflatrate von E-Plus bescheinigt werden, dass man trotz schmalem Studenten-Budget damit gut beraten ist. Und auch die aktuellen Handy-Angebote sind bei E-Plus Marke BASE, im Zusammenhang mit dem Angebot, durchaus akzeptabel.