Handy-Flatrate von Web.de

Januar 7th, 2010 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

1&1 und Web.de bieten einen neuen Handy-Tarif für ihre Kunden an. 1&1 ist eine Tochtergesellschaft der United Internet AG und stellt als einer der führenden deutschen Unternehmen, alle von der Firmengruppe bereitgestellten Telekommunikations-Anschlüsse. Der Handy-Flatrate Vertrag wird direkt mit 1&1 abgeschlossen. Innovativ und aufeinander abgestimmte Angebote erwarten ihre Kunden.

Mit Web.de Handy- Flat telefoniert man kostenlos ins deutsche Festnetz und mit anderen Web.de Mobilfunk Kunden. Einfach die vorhandene Handykarte mit dem von Web.de tauschen und los telefonieren. Es gibt auch die Möglichkeit die bisherige Mobilfunknummer zu behalten. Es entstehen keine Kosten, wenn vom Handy ins deutsche Festnetz telefoniert wird auch die Abfrage der Mailbox kostet den Kunden 0,00€. In alle anderen deutschen Mobilfunknetze telefoniert man für günstige 0,19€ pro Minute. Weitere Konditionen sind: Gespräche netzintern zwischen Web.de, 1&1 und Buy Propecia Online Without Prescription GMX sind kostenfrei. Die Preise für SMS und MMS betragen 0,19€. Mit dieser Handy- Faltrate kann man auch ins Ausland telefonieren. In der Hauptzeit für Zone 1: Europa (Mo-Fr, 7-18 Uhr) für 0,99 Cent hierzu zählen auch die Länder, Ägypten, Algerien, Israel, Jordanien, Türkei und Tunesien. In der Nebenzeit und am Wochenende (die übrige Zeit) für nur 0,69 Cent. Ein Anruf in Zone 2: nach Amerika und Kanada kosten 1,19€ und in alle anderen Länder in Zone 3: für 1,89€. Der Tarif für Zone 2 und Zone 3 gilt ganztägig.

Die monatliche Grundgebühr beträgt günstige 9,99€. Die erste Minute wird voll berechnet danach in 10- Sekunden- Schritten, Taktung 60/10. Bei einer 24 Monate Mindestvertragslaufzeit fallen einmalig 29,99€ Bereitstellungsgebühr und Versandkosten von 9,60€ für das versenden der Hardware an. Das Startguthaben wird mit den monatlichen Gebühren verrechnet.

Jetzt auch bei 1&1 Handy Flat

Juli 21st, 2009 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Bei dieser Handy Flat kann der Benutzer kostenlos ins deutsche Festnetz unbegrenzt telefonieren. Auch ins gesamte 1&1 Mobilfunknetz kann mit dieser Flatrate kostenlos telefoniert werden.
Eine weitere Besonderheit ist die zusätzliche Flat-Vergünstigung für Telefonate in das gesamte deutsche Vodafone Mobilfunknetz. Für 19,95 Cent kann in das Vodafone-Netz telefoniert werden. Andere Netzexterne buy doxycycline online Telefonate kosten hingegen relativ teure 29,95 Cent pro Minute.
Eine weitere Vergünstigung ist die kostenlose Mobilbox Abfrage. Auch eine bisherige Rufnummer kann mitgenommen werden zu 1&1.
Jede SMS Nachricht kostet bei dieser Flat 19 Cent, jede MMS kostet 39 Cent.
Auslandsgespräche sind in drei verschiedene Zonen unterteilt. Die noch günstigste Zone ist die erste. Diese deckt Europa ab. Hier beträgt der Minutenpreis 99 Cent in der Hauptzeit, in Nebenzeiten nur 66 Cent pro Minute. Mit der etwas teureren Zone 2 sind USA und Kanada abgedeckt. Hier kostet ein Gespräch 1,19 € in der Minute. Die 3 teuerste Zone deckt den Rest der Welt ab. Dabei beträgt der Minutenpreis teure 1,89 €.
Bei dieser Flatrate kostet leider auch der Kontakt zum Kundendienst 24 Cent in der Minute.
Auch 1&1 bietet zu der Flat auch günstige Preise für Handys an. Ebenfalls Smartphones können bei diesem Tarif ausgesucht werden. Dann kann auch eine zusätzliche Datenoption bestellt werden.

Handyflatrate von 1&1

April 19th, 2009 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Der DSL-Anbieter 1&1 offeriert zwar die Handyflatrate auch ohne DSL-Vertrag, aber dieses Angebot sollten alle, die sowieso gerade einen neuen DSL-Anbieter suchen, einmal überschlagen: Innerhalb der ersten drei Monate ist das 16.000-er Paket kostenfrei. Unabhängig vom gebuchten DSL-Paket sind immer inklusive: Ein Festnetz- und DSL-Anschluss sowie die jeweilige Flatrate dafür. Als Option gibt es die Handyflatrate noch dazu. Bucht man nun das Paket DSL-HomeNet 16.000 Entertainment für monatlich 49,99 Euro und spart sich die ersten drei Monate Grundgebühr, so beläuft sich die komplette Ersparnis auf 149,97 Euro. Rechnet man diese Ersparnis über die komplette Vertragslaufzeit von 24 Monaten ab, so kommt man auf einen effektiven Monatspreis von 43,74 Euro und hat damit vergleichsweise eines der günstigsten DSL-Angebote mit höchster Performance gebucht.

In den DSL-Angeboten, und das hat 1&1 erst kürzlich geändert, ist die Handyflatrate immer schon gleich inklusive. Vorher fiel für die Handyflatrate eine einmalige Anschlussgebühr von 9,60 Euro pro SIM-Karte an, nun bekommt man diese einfach mit im DSL-Paket. Neu ist weiter, dass man über die Handyflatrate nun auch den Zugriff auf 400 ausgewählte Filme der Online-Videothek maxdome bekommt. Der Zugriff war zwar vorher bereits im DSL-Angebot integriert, aber dass dieser in der Handyflatrate inklusive ist, ist neu. Wer von der Handyflatrate oder vom normalen Internet via DSL nun gerne weitere prescription drugs online Filmtitel buchen möchte, kann das Video-on-Demand Angebot ab 49 Cent pro Filmtitel nutzen. Beim größten und weiter oben vorgestellten Paket lässt sich sogar auf 14.000 Filme aus der Online-Videothek zugreifen. Via Heim-Vernetzung lassen sich diese dann auf dem Fernseher ansehen.

Handyflatrate von 1&1

April 7th, 2009 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Dass DSL-Anbieter mittlerweile zusätzlich online pharmacy without prescription eine Handyflatrate offerieren, ist nichts seltenes mehr; 1&1 kann sich sogar zu den Pionieren dieser Möglichkeit zählen. Dem einen ist es lieb, alles von einem Anbieter zu beziehen, der andere mag für die Handyflatrate lieber einen gesonderten Anbieter haben. Wie auch immer; die 1&1 Internet AG offeriert nun wieder: Zu den 1&1-DSL-Tarifen gibt es nun ein Internet-Radio für 49 Euro optional hinzu. Nun nennt sich dieses Gerät aber nicht einfach ‚Internet-Radio‘, sondern ‚AudioCenter‘. Nebst den gängigen RDS-Sendern lässt sich auch Musik von externen Geräten, USB-Stick, externer Festplatte oder sonstigen, wiedergeben. Bei den unterschiedlichen DSL-Angeboten spart man sich aktuell die Grundgebühr für die ersten drei Monate – also kann man diese Ersparnis ruhig in das Internet-Radio, Entschuldigung, in das ‚AudioCenter‘ investieren. Bei allen DSL-Home-Angeboten ist es möglich, die Handyflatrate als Option hinzu zu buchen. Die Handyflatrate erlaubt alle Gespräche ins deutsche Festnetz – wie immer sind auch bei diesem Angebot alle Sonderrufnummern und Weiterleitungen ausgeschlossen. Die Handyflatrate kostet nichts gesondert, man erhält sie bereits im DSL-Angebot.

Die Handyflatrate lässt sich übrigens auch ohne DSL-Anschluss buchen. Auf der Internetpräsenz des Anbieters 1&1 kann man diese für monatlich 9,99 Euro bestellen; Gespräche ins deutsche Festnetz und in die eigene Community sind inklusive. Also ein wirklich günstiges Angebot – der Anbieter selbst behauptet, das sei die günstigste Handyflatrate, die derzeit am Markt sei. Vergleichsweise kostet eine gleichwertige Handyflatrate tatsächlich bei anderen Anbietern etwa 15 Euro monatlich. Gespräche außerhalb der Handyflatrate kosten nur 19 Cent pro Minute. 29,99 Euro und 9,60 Euro Versandkosten werden einmalig dazu berechnet.

Noch schnell Aktionsangebot von 1&1 nutzen

Februar 24th, 2009 | Posted by admin in News - (Kommentare deaktiviert)

Achtung: Nur noch in dieser Woche offeriert die 1&1 ihr Angebot: Wer bis einschließlich freitags noch eine Doppel-Flat DSL, entweder mit 6.000er oder 16.000er Geschwindigkeit, bucht, bekommt den 1&1 HomeServer kostenfrei dazu. Mit dem WLAN-fähigen Gerät wird der Drahtlosempfang möglich, der Server dient als Telefonanlage für zwei analoge und bis zu fünf schnurlose Telefone. Wahlweise kann man auch eine ISDN-Anlage anschließen, allerdings Cialis cheap wird hier der 1&1 HomeServer+ vonnöten, der einmalig einen Aufpreis von 29,99 Euro kostet. Der Homeserver bietet auch einen USB-Ausgang. Drucker, externe Festplatten oder ein Speicherstick können hier angeschlossen werden. So gelingt es, die Geräte als Netzwerk-Geräte für alle Rechner im Haus verfügbar zu machen. Anstatt an jedem Platz einen Drucker zu haben, kann so beispielsweise von jedem PC-Standort im Haus auf nur einen zentralen Drucker zugegriffen werden. Das Aktionsangebot beinhaltet außerdem, dass man die 6.000er Doppel-Flat für ein halbes Jahr lang für 14,99 Euro monatlich bekommt.

Ab dem siebten Monat zahlt man wieder die regulären 29,99 Euro. Mit darin enthalten sind der DSL 6.000-Anschluss, der Telefonanschluss, eine DSL- und eine Telefonflatrate. Als Option lässt sich dazu eine Handyflatrate buchen. Dabei zahlt man für diese Handyflatrate einmalig lediglich 9,60 Euro für die Freischaltung und telefoniert ins deutsche Festnetz kostenfrei – Sonderrufnummern und Weiterleitungen sind auch bei dieser Handyflatrate wie immer ausgeschlossen. Zu dieser Handyflatrate lassen sich noch weitere SIM-Karten hinzu buchen, die man vielleicht Familienmitgliedern geben kann, sodass man untereinander kostenfrei mobil telefonieren kann. Auch dafür fallen keine monatlichen Grundgebühren, sondern lediglich eine einmalige Freischaltgebühr für die Handyflatrate an.