Alice: Handyflatrate ohne DSL-Vertrag

April 16th, 2009 | Posted by admin in News

Alice ist eine Marke der HanseNet und offeriert nun auch die Handyflatrate für alle, die das DSL-Angebot desselben Anbieters nicht annehmen wollen. Denn die Handyflatrate gibt es nun von Alice auch ohne DSL-Vertrag – ein Vorsprung, denn die meisten DSL-Anbieter offerieren nur eine Handyflatrate in Verbindung mit dem DSL-Angebot. Die Handyflatrates sind natürlich meist günstig angelegt, aber eben an den DSL-Anschluss gebunden, was nachteilig ist. 1&1 hat es vorgemacht, Alice legt nach: Für monatlich 9,90 Euro Grundgebühr telefoniert man im Netz von o2 und man unterliegt einer Bindung von 24 Monaten. Wahlweise kann man die Laufzeit auch monatlich kündigen, zahlt dann für die Handyflatrate aber 14,90 Euro. Alle Gespräche außerhalb der Handyflatrate werden mit 15 Cent pro Minute berechnet; jede Textnachricht ebenfalls. In die Handyflatrate sind alle Gespräche in die eigene Community und ins Festnetz integriert, wobei Weiterleitungen und Sonderrufnummern wie immer ausgeschlossen sind.

Wer das Angebot der Handyflatrate von Alice bis zum 30. Juni dieses Jahres nutzt, bekommt noch ein gratis Kontingent von 30 Megabyte fürs mobile Surfen. 25 Cent pro mehrgenutzten MByte fallen an, wenn man dieses Kontingent übersteigt, man kann allerdings auch einen Datentarif von 300 MByte Inklusiv-Volumen buchen. Mit 24-Monatsvertrag kostet diese Option monatlich 6,95 Euro, wenn man monatliche Kündigungsfrist möchte, zahlt man 9,90 Euro pro Monat dafür. Das Angebot von Alice liegt damit absolut im Rahmen – auch die Handyflatrate von 1&1 als DSL-Service-Provider Buy Levitra Online Without Prescription liegt entsprechend im Rahmen. Hier und da einige kleine Unterschiede, bringt das eine oder andere Angebot nun aber keine großartigen Verteuerungen oder Vergünstigungen.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.