Spreefone jetzt mit Handyflatrate

April 13th, 2009 | Posted by admin in News

Der regionale Anbieter Spreefone hat für die Regionen Berlin und Potsdam nun eine neue Handyflatrate geschaffen: Man zahlt monatlich dafür 6,95 Euro und telefoniert in die Festnetzbereiche von Berlin und Potsdam kostenfrei. Die Mindestlaufzeit beträgt attraktive 30 Tage, allerdings bleibt es damit bei dem, was günstig an dieser Handyflatrate ist. Alternativen gibt es genug am Markt, die es erlauben, mit der Handyflatrate für cirka 15 Euro monatlich nicht nur bundesweit ins Festnetz, sondern auch noch in die eigene Community zu telefonieren – ebenfalls mit dieser geringen Mindestvertragslaufzeit. Genügende Prepaid-Anbieter, die die Handyflatrate in dieser Form feilbieten, sind am Markt, weshalb der Absatz der Handyflatrate von Spreefone sicherlich nur bedingt positiv wird. Auch die Tatsache, dass man kostenfreien Zugriff auf ein regionales Internet-Portal mit Ausgeh- und Location-Tipps sowie Neuigkeiten und Nachrichten aus der Region haben wird, kann dies wohl nicht ändern, gibt es Alternativen am Markt, die mit einem bestimmten Datenvolumen – eingegrenzt oder unbeschränkt, je nach Tarif – erlauben, dass man sich kostenfrei im kompletten World Wide Web bewegen kann.

Bei Spreefone jedenfalls schlägt eine Textnachricht in die eigene Community innert der Handyflatrate mit fünf Cent zu Buche – der Preis ist okay, auch die 15 Cent pro SMS in alle anderen Netze kann sich sehen Buy cheap Cialis lassen. Die Mailbox-Abfrage ist ebenfalls in der Grundgebühr der Handyflatrate integriert; es gibt ja noch immer Anbieter, die dafür Geld verlangen. Allerdings ist das Angebot von Spreefone insgesamt keines, bei dem man nicht abwarten kann, es endlich zu nutzen; diese Handyflatrate ist doch relativ eingeschränkt und damit teuer.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.