Neue Handyflatrate fürs mobile Surfen

April 5th, 2009 | Posted by admin in News

Seit dem 16. März bietet Vodafone neue Tarife zum mobilen Surfen, wobei zwei Preismodelle verfügbar sind – jeweils wahlweise mit oder ohne subventionierter Hardware und mit oder ohne Sprachvertrag. Die kleine Handyflatrate fürs mobile Surfen nennt sich Mobile Connect L, wobei 300 MB für monatlich 19,95 Euro enthalten sind – sowohl mit oder ohne Hardware. 49 Cent werden pro weiteres MB fällig, wenn man das Volumen der Handyflatrate überschreitet, aber: Wer erneut 300 MB verbraucht, zahlt auch für diese nur 19,95 Euro (Option nur für Geschäftskunden!). Die Option Mobile Connect Flat ist weiter für 34,95 Euro erhältlich; ebenfalls mit oder ohne Hardware. Wer allerdings eine Modemkarte oder einen Stick mitbestellt, zahlt monatlich 39,95 Euro. Diese Handyflatrate für das mobile Surfen enthält keine Volumen- und Zeitbeschränkungen, allerdings wird ab einem Verbrauch von 5 GB die Handyflatrate auf 64 KBit/s gedrosselt. Mit Anbeginn des Folgemonats, also des nächsten Abrechnungszeitraums, steht dann wieder die volle Geschwindigkeit zur Verfügung.

Die Handyflatrate Option Mobile Connect Flat Plus ist für Neukunden nicht mehr buchbar; sie wurde aus dem Programm von Vodafone gestrichen. Für alle Varianten der Handyflatrate fürs mobile Surfen gilt eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. VoIP, Peer-to Peer und Instant Messaging sind wie bisher ausgeschlossen. Vodafone rechnet in 100-KB-Schritten ab und Bestandskunden werden nicht automatisch auf die neuen Tarife umgestellt. Wer also als Bestandskunde von den neuen Konditionen der Handyflatrate profitieren möchte, muss sich selbst kümmern; allen Neukunden stehen nur die eben erwähnten Optionen online pharmacy without a prescription der Handyflatrate zur Verfügung. Damit wird das mobile Surfen bei Vodafone deutlich transparenter.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.