Handyflatrate mit Navigation

November 3rd, 2008 | Posted by admin in News

Handyflatrate ist nicht gleich Handyflatrate – dies hat sich nun auch die T-Mobile gedacht und deshalb eine ganz besondere Handyflatrate ins Leben gerufen: Die ‚NaviGate-Flatrate‘ ermöglicht dem Nutzer via Handy oder Handheld eine Routenabfrage. Normalerweise kostet die navigierende Handyflatrate 9,95 Euro pro Monat, allerdings gilt noch bis zum Ende des Jahres ein Sonderpreis von 4,95 Euro monatlich. So können die Anwender erst einmal testen, ob ihnen diese Handyflatrate zusagt – eine gute Sache. Dabei gilt der Stichtag, der 31.12.2008, so, dass alle sparen, die ihre Bestellung bis zu diesem Zeitpunkt an den Provider abgegeben haben. Um diese Handyflatrate zu nutzen, muss man entweder bei der T-Mobile Kunde sein oder aber werden; es handelt sich also um einen Zusatzdienst zu den üblichen T-Mobile Verträgen. Im In- und im Ausland können die Routen abgefragt werden; die GPRS-Daten werden dabei mit übertragen.

Zu sämtlichen Relax-Tarifen, Basix-Tarifen, Max Tarifen, CombiCard Relax, web’n’walk Connect und zu web’n’walk Plus on line pharmacies kann die Handyflatrate hinzu gebucht werden. Wer sich als Bestandskunde für die Navigation interessiert, hat die Möglichkeit, sich diese Option über die 2202 freischalten zu lassen. Erst beim Gespräch mit einem persönlichen Berater fallen für diese Gespräche Kosten an; für Vertrags-Kunden sind diese günstiger, für Xtra-Card-Kunden kostet das Gespräch 69 Cent pro Gesprächsminute. Mit einer dreimonatigen Vertragslaufzeit ist das Angebot durchaus akzeptabel. Für Bestellungen bis Jahresende gilt in jedem dieser drei Monate der Aktionspreis von 4,95 Euro. Ab dem vierten Monat zahlt man 9,95 Euro. Bis einen Tag vor Ablauf der dreimonatigen Laufzeit kann man die Handyflatrate kündigen; anschließend hat man monatliche Kündigungsfristen.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.