Handyflatrate zeigt den richtigen Weg

Oktober 17th, 2008 | Posted by admin in News

T-Mobile bietet eine Handyflatrate, die im wahrsten Sinne des Wortes wegweisend ist! Mit der ‚NaviGate-Flatrate‘ ist es möglich, per Handy und Handheld eine Routenabfrage zu starten. Die dazugehörige Handyflatrate kostet regulär 9,95 Euro. Durch eine Werbeaktion können Kunden sparen und zahlen für die richtungsweisende Handyflatrate nur 4,95 Euro pro Monat. Alle Bestellungen, die bis zum 31. Dezember 2008 entgegengenommen werden, können dieses Angebot nutzen. Dabei ist die NaviGate-Flatrate zu bestehenden Verträgen zubuchbar, kann aber natürlich auch für Neukunden der T-Mobile genutzt werden. Sowohl im Inland, als auch im Ausland kann man die Routenabfrage inklusive der GPRS-Daten nutzen. Die Handyflatrate für die Navigation ist für folgende Tarife buchbar: Alle Relax-Tarife, Basix-Tarife, Max Tarife, CombiCard Relax, web’n’walk Connect und web’n’walk Plus. Als Vertragskunde lässt man sich die Handyflatrate unter der 2202 freischalten, als Prepaid-Kunde wählt man ebenfalls diese Kurzwahl. Die sprachgesteuerten Elemente sind hierbei ebenfalls kostenfrei, ab der Weiterleitung werden Gebühren verlangt.Die Handyflatrate zur Navigation beinhaltet buy antibiotics eine dreimonatige Mindestvertragslaufzeit. Für alle drei Monate gilt der Sonderpreis von 4,95 Euro. Hat man die Handyflatrate dann nicht gekündigt und möchte sie weiter nutzen, zahlt man ab dem vierten Monat die regulären 9,95 Euro. Während der dreimonatigen Testzeit lässt sich die Handyflatrate bis zu einem Tag vor Vertragsende kündigen, anschließend muss man eine Kündigungsfrist von einem Monat einhalten. Vorausgesetzt wird für die Handyflatrate natürlich, dass man ein GPS-fähiges Handy benutzt. T-Mobile bietet auch die nötigen GPS-Empfänger an; wie das Nokia LD 3 W. Welche Handys für die Handyflatrate tauglich sind, erfährt man bei T-Mobile.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.