Versatel bietet Fritz!Box und Handyflatrate

Oktober 17th, 2008 | Posted by admin in News

Nur für Online-Bestellungen bietet Versatel nun die Fritz!Box gratis mit zum DSL-Angebot. Es handelt sich dabei um die Fritz!Box WLAN 3131 von AVM – ein Hersteller, der mehr als einmal einen Preis für seine Produkte bekam. Bis zum 31. Oktober bietet Versatel diese Fritz!Box gratis bei der Bestellung über das Internet an. Der Kunde hat die Möglichkeit, sich nach dem Baukastenprinzip das Internet-Angebot selbst zusammenzustellen, sodass ein ganz individuelles Angebot von Versatel geboten wird – auf Wunsch sogar mit einer Handyflatrate. Ausgehend von einem eigenen Telefonanschluss – DSL 2000 – kann man sich nun die passende DSL-Flatrate aussuchen. Genau dieses Paket kann man für monatliche Kosten von 19,90 Euro erwerben; dies entspricht allerdings dem Minimal-Angebot; auch hier ist allerdings bereits die günstige Handyflatrate hinzu buchbar. Für einen monatlichen Aufpreis von 2,50 Euro oder auch von 7,50 Euro hat man die Möglichkeit, das DSL-Paket auf DSL 6000 beziehungsweise auf DSL 16000 upzugraden.Auch buy prozac online hier kann die Handyflatrate hinzu gebucht werden. Für die Handyflatrate fällt ein monatliches Nutzungsentgelt in Höhe von 7,50 Euro an. Sie ermöglicht es, in das deutsche Festnetz und innerhalb der Community kostenfrei zu telefonieren. Die am meisten gebuchte Version ist ein Telefon- und DSL-Anschluss mit der DSL 6000. Diese Option macht die Nutzung der Flatrate für das Festnetz und für das Internet möglich und ist mit seinen 29,90 Euro pro Monat absolut in den Relationen, dass Preis und Leistung gut zusammen passen. Ein WLAN Router ist weiterhin gratis dabei. Auch hier kann man die Handyflatrate für 7,50 Euro hinzu buchen.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.