Android Handy mit T-Mobile

Februar 24th, 2009 | Posted by admin in Handy | News

Seit dem zweiten Februar dieses Jahres ist das langersehnte Smartphone G1 endlich auch auf dem deutschen Markt erhältlich. Dieses Mobiltelefon bedient sich dem Betriebssystem Android von Google. T-Mobile hat die Exklusivrechte für die Vermarktung bekommen und bietet dazu eine Handyflatrate zum Telefonieren und natürlich auch eine UMTS Handyflatrate. Mit den Tarifen ‚Combi Flat S‘, ‚M‘ und ‚L‘ ist das G1 nebst der Handyflatrate ebenfalls zu haben. Wer sich für den Tarif Viagra buy cheap ‚Combi Flat XS‘ entscheidet, hat nicht nur die Handyflatrate inkludiert, sondern auch 200 Megabyte Datenvolumen inklusive. Für den obligatorischen Euro kann man das G1 erwerben, wenn man sich für die Tarife ‚Combi M‘ oder ‚L‘ entscheidet; auch für die alles inkludierende Handyflatrate kostet das Smartphone nur einen Euro. Teurer wird es, wenn man sich für den kleinsten Tarif ‚Combi Flat S‘ entscheidet. Wer das Android Handy geschäftlich nutzen möchte, kann sich für den Tarif ‚Combi Flat Business‘ entscheiden. Die Vorteile einer Handyflatrate sind mittlerweile sehr deutlich für den Nutzer, aber der eine oder andere mag nicht umhinkommen, sich zu fragen, was das Android Betriebssystem so besonders macht.

Google verlangt – das ist einer der größten Vorteile – für Android keine Lizenzgebühren, sondern das Betriebssystem ist eine offene Plattform; eine sogenannte Open Source Anwendung. Weiterhin lässt sich dieses Betriebssystem bis zum High-End-Gerät aufrüsten; es eignet sich für den Einsteiger genauso, wie für denjenigen, der seinem Handy alles abverlangt. Nicht nur Mobilfunkhersteller, sondern auch Netzanbieter und Software-Firmen beteiligen sich an Android, denn dieses Betriebssystem macht es leicht, Anwendungen zu entwickeln, die sich an Kundenwünschen orientieren.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.