Neue Generation der Handyflatrate

Januar 28th, 2009 | Posted by admin in News

Die Handyflatrate ist für all jene die richtige Option, die darauf verzichten wollen, auf die Gesprächseinheiten zu achten. Es gibt sie in ganz unterschiedlichen Varianten: Man kann die Handyflatrate nur für netzinterne Gespräche nutzen, in Kombination oder nur für das deutsche Festnetz oder eine Handyflatrate, die wirklich alle Gespräche inkludiert. Weiterhin gibt es die Handyflatrate auch für Daten, für Textnachrichten, für Auslandsgespräche – entweder jeweils als Option oder aber komplett alles inkludierend. Auf den Erfolg der Handyflatrate sind nun auch die DSL-Anbieter gekommen und schaffen damit eine ganz neue Generation der Handyflatrate: Die sogenannten ‚Null-Tarife‘. Klingt interessant – ist es auch! Weder wird hierbei ein bestimmter Mindestumsatz erwartet, noch zahlt man eine monatliche Grundgebühr. Die Einrichtungsgebühr für diese Handyflatrate liegt in der Regel zwischen fünf bis zehn Euro, diese ist Generic cilais whithout prescription buy phentermine also durchaus tragbar. Wie sowas funktionieren soll? Indem man ein DSL-Angebot nutzt, bei dem die Handyflatrate als kleines Plus hinzu gebucht werden kann.

Zum Nulltarif, wie bereits beschrieben. Das bedeutet für die ‚konventionellen‘ Netzbetreiber, deren Netze hierbei übrigens oft genutzt werden, dass man sich anzupassen hat. Der Markt ist ordentlich in Bewegung – schließlich wird die Handyflatrate immer mehr vom Verbraucher angenommen. Dementsprechend sollte möglichst viel in der Handyflatrate integriert sein – eingangs erwähnte all-inclusive-Verträge gewinnen an Beliebtheit – und das alles möglichst zum unschlagbar günstigen Preis. Es bleibt alles in allem abzuwarten, wie sich der mobile Markt weiterentwickelt – Fakt ist allerdings bereits jetzt, dass sich der Verbraucher auf immer mehr interessante Angebote der Handyflatrate freuen kann. Die ‚Null-Tarife‘ sind ein erster Schritt in diese Richtung.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.