Januar-Aktion von Versatel

Januar 22nd, 2009 | Posted by admin in News

Versatel startet durch und bietet nun seine Januar Aktion an. DSL-Komplettpakete, die extrem flexibel gestaltet sind, sind die Passion des Anbieters – insbesondere, wenn man sich als Neukunde für die Online-Buchung der Festnetz-Flatrate entschließt, denn hier gibt es jetzt die FRITZ!Box Fon WLAN 7270 von AVM gratis mit dazu. Natürlich macht Versatel auch das mobile Telefonieren leicht möglich und bietet hierfür eine Handyflatrate an. Die Gratis-Hardware für die Festnetz-Flatrate ist ein wahres Multitalent: DSL-Modem, WLAN-Router, Heim-Server und Telefonanlage nicht nur für kabelgebundene, sondern auch für mobile Endgeräte sind in einem Gerät vereint. Als Basis bietet Versatel einen DSL-2.000-Anschluss; bestehend aus dem Telefonanschluss und der DSL-Flatrate. Kostenpunkt monatlich ist hier 19,90 Euro. Für lediglich 2,50 Euro pro Monat kann man die Geschwindigkeit auf 6.000 anheben, für 7,50 Euro monatlich sogar auf 16.000.

Die Euro-Plus-Option erlaubt für weitere 2,50 Euro pro Monat das Telefonieren ins Festnetz in ganz Europa und den USA; als weitere Optionen stehen BestCountry-Plus und Mobil-Plus bereit. Für 7,50 Euro monatlich bekommt man die Möglichkeit, die Handyflatrate hinzu zu buchen, die das kostenfreie Telefonieren ins deutsche Festnetz erlaubt – Sonderrufnummern und Weiterleitungen wie immer ausgeschlossen. Zu dieser Handyflatrate gibt es die Möglichkeit, Mobile-Community auszuwählen, wobei man bis zu fünf SIM-Karten bestellen kann. Mit der Option zur Handyflatrate telefonieren diese fünf SIM-Karten-Inhaber untereinander und ins deutsche Festnetz miteinander, wobei Alli Online man für jede SIM-Karte monatlich 9,98 Euro zahlt. Die Handyflatrate ist also von Versatel etwas im Preis gestiegen, allerdings kann sie sich immer noch sehen lassen, und das Angebot für die Festnetzflatrate wurde erweitert.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.