Handyflatrate: Base bleibt günstig

Januar 21st, 2009 | Posted by admin in News

Die Flatrate-Marke Base hat sich als Tochter von E-Plus immer besser durchsetzen können – fast besser, als die ‚Mutter‘ selbst. Base bleibt mit seiner Handyflatrate günstig. So gibt es bei der ‚Base Web Edition‘ nicht nur die geniale Handyflatrate, sondern auch ein Nokia 6131 dazu – für nur einen Euro. Und wer einmal Nokia hatte, weiß, dass ein Wechsel zu einem anderen Hersteller eine Umstellung bedeutet, besticht Nokia doch auf beeindruckende Weise durch Einfachheit und Funktionalität. Natürlich lässt sich die Handyflatrate auch ohne das Nokia buchen – allerdings ist ein Euro keinesfalls zu viel für das Nokia, warum also nicht mitnehmen? Zehn Euro pro Monat zahlt man für die Handyflatrate, buy phentermine without prescription in der man in die eigene Community und ins deutsche Festnetz gratis telefoniert; wie gehabt, sind Weiterleitungen und Sonderrufnummern natürlich ausgeschlossen.

Das netzinterne Gratis-Telefonieren scheint sich auch immer mehr zu lohnen; schließlich erweitert sich Base als Netzanbieter immer mehr. Möchte man die Option, netzintern gratis zu telefonieren, nicht nutzen, hat man auch die Möglichkeit, die Handyflatrate etwas schlanker zu gestalten und diese ausschließlich für das deutsche Festnetz zu nutzen. Hierbei zahlt man dann 4,40 Euro pro Monat. Eine gute Überlegung von Base; so lassen sich sicherlich mehr für die Handyflatrate begeistert, denen es einzig und allein wichtig ist, gratis ins deutsche Festnetz zu telefonieren. Die Handyflatrate allein für das deutsche Festnetz wird immer häufiger angeboten und mit einigem Suchen wird man sicherlich auch eine preiswertere Variante finden, allerdings bekommt man dann meist nur die SIM-only-Variante und muss auf ein tolles Nokia für nur einen Euro verzichten.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.