Handyflatrate für 15 Euro bleibt bestehen

Januar 9th, 2009 | Posted by admin in News

So kurz nach dem Jahreswechsel buying drugs online without prescription überlegen unentschlossene Nutzer der Handyflatrate, die ihren Tarif schon länger wechseln wollten, ob die ganzen verlockenden Angebote, die es um die Weihnachtszeit gab, auch jetzt noch bestehen. Für die Handyflatrate von o2, die ‚o2 Genion L-Spezial‘, bleibt der Preis in jedem Fall beständig. Für diese Handyflatrate zahlt der Nutzer monatlich 15 Euro. Nun lässt der Name der Handyflatrate schon vermuten, dass ‚Spezial‘ etwas anderes meint, als die Standard Handyflatrate, die o2 natürlich auch im Angebot hat. Was also ist das Besondere an der ‚o2 Genion L-Spezial‘? Während man zum normalen ‚Genion L‘-Tarif ein neues Mobiltelefon hinzu bekommt, was bekanntlich innert des Vertrages subventioniert wird, entfällt diese Option bei dem ‚Spezial‘-Tarif. Diese Handyflatrate richtet sich also auch endlich mal an jene Verbraucher, die mit ihrem Mobiltelefon durchaus zufrieden sind und darauf verzichten wollen, immer das neueste vom neuesten der Mobilwelt zu besitzen.

Man spricht hier von SIM-only-Angeboten – und die fünf Euro, die man monatlich im Vergleich zur normalen Handyflatrate spart, kann man auch anderweitig anlegen. Weiterhin wird die Handyflatrate dadurch richtig attraktiv, dass die sonst branchenübliche Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten mal eben auf angenehme sechs Monate reduziert wurde. Die Handyflatrate ‚o2 Genion L-Spezial‘ inkludiert sämtliche Gespräche, die netzintern oder ins deutsche Festnetz geführt werden – wobei Sonderrufnummern und Weiterleitungen wie immer ausgeschlossen sind. In Fremdnetze zahlt man 19 Cent pro Gesprächsminute und auch jede SMS in alle Netze wird pro Stück mit 19 Cent berechnet. Telefoniert man innerhalb der Homezone, kosten Gespräche ins europäische Festnetz nur neun Cent pro Gesprächsminute.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.