UMTS Handyflatrate von mp3.de

Januar 4th, 2009 | Posted by admin in News

Schuster, bleib bei deinen Leisten – dieser Ausspruch mag auf vieles zutreffen, nicht allerdings auf den Mobilfunkmarkt. Mp3.de ist ursprünglich ein Musikportal, mittlerweile mischt der Anbieter allerdings auch kräftig auf dem Mobilfunkmarkt mit. Eine Handyflatrate zum Telefonieren erhält der Interessierte noch innerhalb dieses Jahres für einen Monat gratis. Nun hat sich der Anbieter allerdings gedacht, dass der Mobilfunkmarkt längst nicht mehr nur daraus besteht, eine Handyflatrate zum Telefonieren anzubieten. Auch das Thema mobiles Surfen ist äußerst zukunftsträchtig. Somit bietet mp3.de nun verschiedene Pakete, die es ermöglichen, mittels GPRS oder UMTS wirklich günstig zu surfen: Für 100 Kilobyte zahlte man ursprünglich 3,9 Cent. Auf 1,9 Cent konnte das Musikportal diesen Preis jetzt noch drücken! Das macht pro Megabyte eine Ersparnis von 19 Cent aus; somit profitieren insbesondere Viel-Surfer davon. Pro 100 KB wird abgerechnet; sinnvolle Möglichkeit, weil der Kunde somit volle Kostenkontrolle behält.

Die Mitbewerber Fonic, simyo und blau.de bleiben bei diesem Angebot ziemlich auf der Strecke; sie sind um etwa 25 Prozent teurer, als mp3.de. Man zahlt pro MB 24 Cent; einziger Vorteil dieser Anbieter: Pro 10 KB rechnet man hier ab. Diese Abrechnung ist zwar genauer, für den durchschnittlichen Mobil-Surfer aber keine Alternative mehr, entdeckt man das Angebot von mp3.de. Auch neben diesem Angebot glänzt mp3.de momentan: Zum einen gibt es, wie bereits erwähnt, für jene, die jetzt noch schnell buchen, die Handyflatrate einen Monat lang gratis, zum anderen wurde das Starterset um zehn Euro auf 9,99 Euro gesenkt. Oben drauf gibt es noch ein Cheap Viagra pills Starterguthaben von zehn Euro – die Handyflatrate jetzt noch zu buchen, ist also wirklich eine Überlegung wert!

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.