Handyflatrate zum DSL-Angebot

Januar 3rd, 2009 | Posted by admin in News

Günstig ins neue Jahr surfen? Gar kein Problem – Versatel bietet mit seinem gigantischen DSL-Angebot genau diese Gelegenheit. Und weil das dem anspruchsvollen Kunden von heute wohl kaum mehr ausreicht, hat Versatel eine Handyflatrate gleich noch oben drauf gepackt. Um es noch besser werden zu lassen, gibt es zu jedem DSL-Paket die FRITZ!Box Fon WLAN 7270 gratis mit dazu. Allein für diese FRITZ!Box zahlt der Kunde normalerweise 250 Euro – somit hat sich Versatel ganz schön etwas einfallen lassen. Ein DSL-Anschluss inklusive DSL-Flatrate bildet die Basis von dem Angebot. Für monatlich 19,90 Euro bekommt man Geschwindigkeiten von 2.000 Kbit/s. Wem das nicht reicht, der bekommt für monatlich 2,50 Euro mehr schon Geschwindigkeiten von 6.000 Kbit/s und der richtig anspruchsvolle Surfer kann 7,50 Euro drauflegen, um die 16.000-er Geschwindigkeit zu nutzen. Für einmalige zehn Euro Einrichtungsgebühr kann man das Surfen mit ‚FastPath‘ online drugs without prescription noch schneller werden lassen – monatliche Gebühren entstehen dabei nicht.

Die Handyflatrate, die Versatel seinem Angebot hinzugefügt hat, bekommt man für nur 7,50 Euro pro Monat. Damit zählt dieses Angebot, was es allerdings nur im Zusammenhang mit DSL gibt, zu den wohl günstigsten am aktuellen Markt. Mit der Handyflatrate telefoniert man kostenfrei ins deutsche Festnetz – Sonderrufnummern und Weiterleitungen sind wie immer ausgeschlossen. Wer nicht aufgrund von Kabeln ins neue Jahr stolpern möchte, der bekommt für das kabellose Surfen noch einen WLAN-Router von Versatel. Hierfür zahlt man monatlich 3,50 Euro mehr. Ein durchaus lohnendes Angebot, welches durch einen WLAN-USB-Stick abgerundet werden kann.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.