o2-Genion L für 5 Euro monatlich testen

Juni 30th, 2008 | Posted by admin in News

Schon seit dem 1. April läuft eine Aktion von o2, durch die Neukunden die o2-Genion-L-Flatrate testen können. Diese super Aktion wurde nun noch einmal verlängert. Damit wird es weiterhin möglich, die Genion-L-Flatrate für ein Vierteljahr zum monatlichen Preis von 5 Euro zu testen. Das Ganze erfolgt völlig unverbindlich und bringt keine weiteren Kosten mit sich. Normalerweise kostet der Tarif Genion L von o2 monatlich 20 Euro. Dafür kann unbegrenzt ins o2-Mobilfunknetz und ins Festnetz telefoniert werden. Die Aktion wurde nun bis zum 1. November verlängert. Wer sich bis zum 3. November für einen Test dieses Tarifes entscheidet, kann ganze drei Monate lang zum Preis von 5 Euro pro Monat diese Flatrate von o2 nutzen. Dieser Testvertrag läuft nach den drei Monaten automatisch aus. Dadurch braucht sich niemand um evt. Folgen Gedanken machen, falls eine rechtzeitige Kündigung versäumt wird. Eine Kündigung ist in diesem Falle nicht notwendig.

Kurz bevor die dreimonatige Testphase ausläuft erhält der Kunde ein Umstiegsangebot von o2. Darin wird ein regulärer Tarif angeboten, der dann gebucht werden kann. Den Testvertrag kann man nicht verlängern. Wer sich letztendlich Buy Acomplia Online Without Prescription für das Angebot von o2 entscheidet, sollte bedenken, dass dann sofort auf den neuen Tarif umgestellt wird, egal ob die Testphase schon abgelaufen ist oder noch ein paar Tage fehlen. Aber auch dafür hält o2 die passende Lösung bereit. Die Kunden, die sich für das Umstiegsangebot entscheiden, erhalten eine Gutschrift über 15 Euro als kleinen Ausgleich für die entgangenen Tage des Testangebotes. Mit der Verlängerung der Testaktion hat o2 auf die große Nachfrage reagiert, die es seit Beginn der Aktion am 1. April bereits gegeben hat. Das große Interesse seitens der Kunden ist auch absolut verständlich, kann man doch mit 5 Euro monatlich während der Testphase, ohne jegliche weitere Verpflichtungen kaum etwas falsch machen.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.