Handyflatrate: Umfrageergebnisse erleichtern Kaufentscheidung

Dezember 25th, 2008 | Posted by admin in News

Eine aktuelle Umfrage des Nürnberger Marktforschungsunternehmens Konzept & Analyse brachte einige überraschende Ergebnisse, wenn es darum geht, nach welchen Kriterien sich Kunden beim Kauf eines Handys und einer Handyflatrate entscheiden. Bei 39 Prozent der Befragten haben Marke und Design oberste Priorität, bei 31 Prozent die technische Ausstattung. Wobei sich Männer stärker als Frauen für die selbige interessieren. Und umgekehrt der Frauenanteil bei Marke und Design höher ist. Lediglich bei 16 Prozent ist die Kostenfrage das entscheidende Kriterium. Die Quintessenz daraus ist, dass bei der Wahl des Netzbetreibers und der damit wichtigen Entscheidung, welche Handyflatrate sie wählen, viele Kunden nicht die günstigste Handyflatrate als das Ziel ihrer Wünsche sehen. Marke, Design, technische Ausstattungen und die Erreichbarkeit müssen den Anforderungen entsprechen, dafür sind die Kunden bereit, order pills online without prescription die monatlichen Kosten zu tragen. Die meisten wissen: Eine gewisse Qualität hat ihren Preis. Und Handys mit Handyflatrate sind im Alltag nicht mehr wegzudenken, ganz im Gegenteil.

Da es mehr Handys als Einwohner gibt, die die Bundesrepublik hat, sind Zweit- und Dritthandys keine Seltenheit mehr. Ein weites Feld für die Netzbetreiber, die Verbraucher mit immer wieder neuen, einmaligen Angeboten bei den Handyflatrates zu locken. So versucht die E-Plus Marke Base sich derzeit gerade wieder in der Wiederbelebung des Handyflatrate Geschäftes. Viele Möglichkeiten für eine Handyflatrate werden in einer neuen Werbeaktion offeriert. Bei der Aktion, die bis Ende November läuft, erhalten die Kunden, die sich online registrieren lassen, ein Bonus-Paket. Einsteiger-Angebote, die bis Ende Dezember zu günstigen Konditionen angeboten werden, beginnen derzeit bei zehn Euro pro Monat.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.