Handysurf-Flatrate bei McSIM jetzt einen Monat kostenlos

November 25th, 2010 | Posted by stanley in News

Für eine einmalige Bereitstellungsgebühr von 9,95 € erhält man bei McSIM die Simkarte mit einem Startguthaben von 10,00 €. Erwirbt man das Starterset noch bis zum 30.11.2010, erhält man die Handysurf-Flatrate einen Monat lang kostenlos. Ab dem zweiten Monat kostet sie 9,95 €. Monatlich steht ein Datenvolumen von 250 MB, das mit voller Surfgeschwindigkeit genutzt werden kann, zur Verfügung. Ab dem 31.12.2010 ist für jeweils 250 MB im Monat nur noch eine Cheap Viagra pills Surfgeschwindigkeit von 384 kBit/s verfügbar. Ist das monatliche Datenvolumen von 250 MB ausgeschöpft, wird für den Rest des Monats auf eine Surfgeschwindigkeit von 64 kBit/s gedrosselt. Im Aktivierungs- und im Kündigungsmonat steht ein anteiliges Datenvolumen mit der höchstmöglichen Geschwindigkeit von 384 kBit/s zur Verfügung. Die Laufzeit für diese Flatrate beträgt drei Monate. Wird sie nicht bis zu einem Tag vor Ablauf der Mindestlaufzeit gekündigt, verlängert sie sich um einen Monat.

Ebenfalls zum Preis von 9,95 €  im Monat bietet McSIM die Festnetzflatrate an. Die Laufzeit beträgt drei Monate und verlängert sich auch für diese Flatrate um einen Monat, wenn Sie nicht bis zu einem Tag vor Ende der Laufzeit gekündigt wird.

Wählt man keine Flatrate, kostet jede Gesprächsminute in alle deutschen Netze sowie jede SMS 0,08 €. Jede MMS in alle deutschen Netze kostet 0,39 €. Kostenlos ist der Empfang einer MMS. Die Mailboxabfrage ist kostenlos. Gespräche ins Ausland kosten bei McSIM pro Minute 1,99 €. Die Abfrage der Mailbox im Ausland kostet ebenfalls 1,99 €. Will man eine SMS in die ausländischen Mobilfunknetze versenden, kostet dies 0,29 €. Jede MMS in ausländische Mobilfunknetze kostet 0,79 €. Außerhalb der Handysurf-Flatrate zahlt man für jedes MB 0,49 €. Dafür besteht keine Vertragslaufzeit und keine Grundgebühr.

Die Mitnahme der alten Rufnummer zu McSIM ist möglich. Wirbt man Freunde für McSIM, erhält man dafür 5,00 € gutgeschrieben.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.