Alice bietet Tarif zum selber basteln

März 18th, 2010 | Posted by admin in News

Alice bietet seinen Kunden seit Anfang März einen Tarif zum selber gestalten. Der Grundtarif Mobile Basic ermöglicht es allen Nutzern von Alice einen Tarif zu buchen für 0,-Euro Grundgebühren. In diesem Tarif gibt es keine Mindestlaufzeiten und Gespräche von Alice zu Alice sind obendrein kostenlos zu führen.

Wem das aber noch nicht reicht, der kann zusätzlich zum Basic Tarif auch noch wählen zwischen der Festnetz Flat und der Mobile Surf-Flat. Alle Verträge, die bei Alice geschlossen werden, sind ohne eine Mindestlaufzeit und können damit jeden Monat zum Ende gekündigt werden.

Alice hat nun aber noch ein tolles Angebot für alle Kunden, die jetzt ihren Anbieter wechseln möchten. Mit einer Bindung how to get prescription drugs without a prescription an einen Vertrag über 24 Monate bekommt man vom Anbieter Alice einen Bonus von 5,- € auf den monatlichen Grundpreis für die Flatrates. Die Festnetz Flat kostet somit ohne Bonus 14,90 Euro und mit dem Bonus von Alice nur 9,90 Euro. Das heißt jeder Nutzer spart hier einen Betrag von 5,- Euro monatlich, für die Dauer von zwei Jahren.

Vieltelefonierer sollten bei dem Angebot des Tarifs der Festnetz Flat nicht lange überlegen und zugreifen. In der Festnetz Flat von Alice telefoniert man kostenlos von Alice zu Alice, vom Handy ins gesamte deutsche Festnetz. Alle Gespräche können hier unbeschwert und vor allem unbegrenzt geführt werden. In einem solchen Tarif macht die Nutzung eines Handys doch dann jedem wieder doppelten Spaß. Man muss sich keine Gedanken machen über versteckte Kostenfallen, die noch zur monatlichen Rechnung hinzukommen.

Kunden, die im Alice Festnetz Flat Tarif auch noch gern mal eine Kurznachricht verschicken möchten, die müssen mit einer Summe von 15 Cent pro verschickter SMS rechnen. Diese werden am Ende des Monats mit auf die Rechnung gesetzt. Das heißt jeder der gern auch noch Mitteilungen versendet, muss mit weiteren Kosten rechnen.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.