Mit der 1&1 Surf Flat 6000 unbegrenzter Spaß im Internet

Februar 25th, 2010 | Posted by admin in News

1&1 hat seine Tarife so optimiert, dass sie jetzt wesentlich kundenfreundlicher sind. Durch diese komplette Umstrukturierung können Kundenwünsche von dem Mobilfunkunternehmen noch effizienter erfüllt werden. 1&1 bietet jedem ein passendes Angebot, es ist hier völlig egal ob man kostenfrei telefonieren möchte oder einfach nur cheap adipex without a prescription im Internet surft. Für jeden Wunsch ist etwas dabei.

Sollte ein Kunde lediglich eine Flatrate ins Internet benötigen, so empfiehlt sich der 1&1 Surf Flat 6000 Tarif. In diesem Tarif bekommt man eine Internet Flatrate mit 6000 kBit/s zur Verfügung gestellt. Somit kann man sich im gesamten World Wide Web auch recht schnell bewegen. Die Leistung erhält man für eine monatliche Grundgebühr von 19,99 Euro für die ersten 24 Monate. Ab dem 25. Monat erhöhen sich die Kosten auf 24,99 Euro. Dieser Tarif ist sehr gut geeignet für all die Menschen, die ausschließlich im Internet surfen möchten. Ein kostenloses DSL Modem wird bei 1&1 Surf Flat 6000 mitgeliefert.

Der Tarif von 1&1 beinhaltet auch einen Telefonanschluss. Allerdings kostet jedes Gespräch ins deutsche Festnetz 2,9 Cent die Minute. Wer aber zusätzlich noch eine Festnetz Flat hinzu haben möchte, der kann diese für nur 4,99 Euro im Monat hinzu buchen. Diese ist also optional wählbar und nicht von Anfang an integriert.



1&1 DSL

Kunden, die den 1&1 Surf Flat 6000 Tarif über das Internet bestellen und von einem anderen Anbieter zu 1&1 wechseln möchten, bekommen einen Wechselbonus von 100,- Euro geschenkt.

Kunden die beruflich oder auch privat sehr viel im Internet zu tun haben, können dies mit dem Surf Flat 6000 Tarif von 1&1 ohne bedenken tun. Es kommen keine versteckten Kosten auf den Nutzer zu, somit ist eine volle Kostenkontrolle, bei ausschließlicher Internetnutzung gegeben. Wer also nur eine Flatrate für das Internet sucht, der sollte auf jeden Fall zu 1&1 wechseln.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.