Surfen und telefonieren mit der Doppelflat von 1&1

Februar 24th, 2010 | Posted by admin in News

Um für die Kunden noch attraktiver zu sein, hat 1&1 das Angebot seiner Leistungen modernisiert. Somit sind die Tarife noch optimierter und es kann besser auf die Wünsche der Kunden eingegangen werden. 1&1 hat nun eine Menge an Vorteilsangeboten für seine Kunden, bei denen man auch Kostenersparnisse erhält.

Kunden die nicht nur telefonieren möchten, sondern auch noch schnell im Internet unterwegs sein möchten, die sollten sich für die Doppelflat 16000 Buy Acomplia Online Without Prescription von 1&1 entscheiden. Im Internet ist man bei diesem Tarif mit 16000 kBit/s unterwegs. In diesem Angebot enthalten ist auch eine Festnetz Flatrate. Diese ermöglicht es einem Gespräche ins komplette deutsche Festnetz zu führen für nur 0,- Cent die Minute. Der Preis für diese Gespräche ist genau so in den monatlichen Grundgebühren von 29,99 Euro wie die Internet Flatrate.

Nach einer Laufzeit von 24 Monaten erhöht sich die Grundgebühr, für den Doppelflat 16000 Tarif, auf 34,99 Euro im Monat. Die Kunden, die sich für diesen Tarif entscheiden bekommen ein kostenloses DSL Modem zusätzlich geliefert. Auch einen einmaligen Bonus von 100,- Euro kann man bekommen, wenn man von einem anderen Anbieter zu 1&1 wechselt.

Gespräche in jedes andere Mobilfunknetz werden mit 19,9 Cent pro Minute berechnet. Das mag im ersten Moment teuer erscheinen. Möchte der Kunde seine Kosten aber nicht in die Höhe treiben, so beschränkt man sich ausschließlich auf Telefonate ins deutsche Festnetz. Diese Anrufe sind ja komplett kostenfrei und können unbeschwert geführt werden. Somit hat man dann auch im 1&1 Doppelflat 16000 Tarif eine absolute Kostenkontrolle.

Der Tarif von 1&1 bietet also jedem Freude, der gern viel und ausgiebige Telefonate führt und sich auch noch schnell und viel im Internet aufhält. Für all diese Kunden macht sich der Doppelflat 16000 Tarif schon nach kurzer Zeit bezahlt. Somit bekommt man in diesem Tarif doppelten Spaß.




1&1 DSL

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.