BASE- Sonderaktion bis zum 31. Januar 2010

Januar 28th, 2010 | Posted by admin in News

BASE hat sich als Mobilfunkprovider der E-Plus Markengruppe seit dem Erscheinen Ende 2005 von Anfang an einen Namen als Anbieter von Handyflats gemacht. Seitdem nützen viele Menschen die günstigen Tarife, um ohne Zeitdruck Freunde und Familie anzurufen, ganz nach dem Motto der Redefreiheit. Auch im Jahr 2010 darf man gespannt sein, inwieweit neue Preise eingeführt und inklusive Leistungen der jeweiligen Flats erweitert werden. Den Anfang macht BASE mit der Grundflat ins deutsche Festnetz, BASE Web Edition. BASE hat dabei auf begrenzte Zeit die monatliche Gebühr für die Handyflat gesenkt. Statt normal 20 Euro hat man nun die Möglichkeit, den Tarif bis zum 31. Januar für 15 Euro im Monat zu erhalten. Dies erfolgt aber nur bei einem Online-Abschluss.

Mit dem Tarif Web Edition kann man unbegrenzt in das deutsche Festnetz telefonieren und ebenfalls kostenlos von BASE zu BASE wie auch zu E-Plus. Gespräche in alle anderen Mobilfunknetze kosten derweil 29 Cent/Minute und jede SMS 19 Cent. Zusätzlich entfällt im Zeitraum der Aktion der einmalige Anschlusspreis von 25 Euro. Die Mindestlaufzeit dieses Vertrages beträgt 24 Monate. Im Gegensatz zu einem Abschluss in einer Direktfiliale kann man so über 24 Monate insgesamt 120 Euro sparen. Im Vergleich zu anderen Anbietern ist BASE nicht viel teurer, kann dafür aber zudem auch eine optimale Netzabdeckung garantieren. Eine Mitnahme der alten Rufnummer ist dabei natürlich selbstverständlich.

Für weitere 5 Euro mehr im Monat kann man zudem jederzeit in den BASE 2 Doppelflat Tarif wechseln, der ein unbegrenztes mobiles Surfen mit dem Handy beinhaltet. Auch dieser Tarif gilt nur bei einem Vertragsabschluss, der online erfolgen amoxicillin without prescription muss. Das komplette Paket mit einer Flat ins deutsche Festnetz, ins mobile Internet wie auch in alle Mobilfunknetze gibt es dann ab 60 Euro im Monat. Diese Preise können sich durchaus sehen lassen und so können Telefonierbegeisterte auch im neuen Jahr endlose Gespräche führen.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.