Prepaidkarten und das Preis-Leistungs-Verhältnis

Oktober 6th, 2009 | Posted by admin in News

Ein Handyvertrag mit Zugaben wie einem kostenlosen Traumhandy kann schon sehr verlockend wirken. Angeblich gibt es nämlich bei so manchem Vertrag das Handy für 0* Euro mit dazu. Dort ist die Kostenfalle dann meist allerdings in Form des Sternchens versteckt und vorprogrammiert.

Letztendlich bezahlt der Vertragskunde hierbei zwar zunächst tatsächlich kein Geld für sein neues Mobiltelefon, doch sind die monatlichen Kosten solcher Verträge in vielen Fällen jenseits von Gut und Böse. Defakto zahlt man bei den meisten Vertragsformen sein Mobiltelefon also mehr oder weniger in Raten ab – meist noch mit einer großen Gewinnspanne für den Anbieter. Rein finanziell gesehen haben Prepaidkarten also in der Regel ein wesentlich besseres Preis-Leistungs-Verhältnis.

Hier bekommt man zwar meistens kein Handy geschenkt, doch sind die monatlichen Kosten die auf einen zukommen fairer und transparenter. Zwar gibt es auch bei den Prepaidkarten schwarze Schafe, doch lässt sich im allgemeinen sagen dass man bei ihnen nur bezahlen muss was man auch benutzt und nur ausgibt, was man auch zuvor auf die Prepaidkarte eingezahlt hat, denn Prepaid-Guthaben muss immer erst aufgeladen werden, bevor man es in Anspruch nehmen kann. Anders als bei konventionellen Handyverträgen geschieht die nicht über eine Rechnung bzw. Einzugsermächtigung, was je nach Ansicht der Verbraucher als Vor- oder Nachteil gesehen wird.

Prepaidkarten gibt es wie Sand am Meer. Immer wieder sprießen neue Angebote, wie kürzlich erst die BigSim Prepaidkarte wie Pilze aus dem Boden und versuchen mit neuartigen Konzepten zu überzeugen und Kundschaft zu cheap prescription drugs without prescription binden. Wer hier wirklich ein gutes Schnäppchen machen will, der sollte die Ruhe bewahren, genau abwägen wo er seine Schwerpunkte bei der Mobilfunknutzung setzet und dann einen genauen Vergleich (am besten im Internet) durchführen.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.