Neue Handyflatrate bei E-Plus

September 16th, 2009 | Posted by admin in News

Die beiden „kleinen“ Netzbetreiber E-Plus und O2 bieten oftmals eine spezielle Handyflatrate oder andere Optionen mit finanziellen Vorteilen nicht für die breite Masse, sondern in Nischenbereichen an. An solche speziell auf dem Bedarf bestimmter Gruppen abgestimmten Modelle für eine Handyflatrate haben die beiden großen der Branche, T-Mobile und Vodafone, eher weniger Interesse. Weil ihr Spektrum bei Handyflatrate und Co. eher für den breiten Massenmarkt bestimmt ist. Und wenn sie sich doch einmal zu Spezialangeboten hinreißen lassen, ist die Handyflatrate entweder nur in bereits recht teuren Vertragstarifen dazu buchbar oder an sich recht teuer. Anders sieht es wie bereits erwähnt, mit einigen Handyflatrate Angeboten bei E-Plus oder O2 aus. So gibt es zurzeit eine von E-Plus brandneu gestartete Handyflatrate für ADAC-Mitglieder. Die Handyflatrate „ADAC Deutschland Flat 2000“ ist jedoch nur den ausgesprochenen Vieltelefonieren zu empfehlen. Die Option auf diese Handyflatrate bei E-Plus kostet 39,95 Euro im Monat. Die Handyflatrate beinhaltet zweitausend Minuten in alle Inland-Netze, darüber hinaus gehende Gespräche werden mit 19 Cent pro Minute berechnet, die Textnachricht geht für denselben Preis zum Empfänger.

In prescription drugs without a prescription dieser Konstellation werden für die Gespräche, die innerhalb der Handyflatrate enthalten sind, rein rechnerisch etwa zwei Cent pro Gesprächsminute zugrunde gelegt. Der Mobilfunk Kunde kann mit der E-Plus Handyflatrate „ADAC Deutschland Flat 2000“ also sage und schreibe 33 Stunden lang pro Monat in alle Inland-Netze telefonieren und bezahlt für die Option monatlich 39,95 Euro. Die E-Plus Handyflatrate „ADAC Deutschland Flat 2000“ gibt es nur mit einem 24 monatigen Laufzeitvertrag, das E-Plus Angebot gilt vorerst bis 30.09.2009.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.