Handyflatrate von blau.de

September 10th, 2009 | Posted by admin in News

Mobilfunk Discounter blau.de hat den Preis für das Startpaket mit dem Surf-Stick gesenkt. Somit ist die günstige Handyflatrate für mobile Daten-Dienste im blau.de Tarif ab sofort günstiger in den Anschaffungskosten. Die Handyflatrate für Internet-Nutzung gibt es vom Service-Provider blau.de für 19,80 Euro im Monat. Mit dieser Handyflatrate gehört der drugs without prescription Prepaid Discounter mit zu den derzeit günstigen Anbietern in diesem Bereich.

Eine Handyflatrate für mobile Internet-Nutzung hat gegenüber Volumenpakten den großen Vorteil, dass man für dreißig Tage ab Aktivierung der Handyflatrate unbegrenzt Surfen kann. Die Geschwindigkeitsdrosselung auf GPRS-Niveau ab fünf GByte verbrauchten Datenvolumens ist bei allen Mobilfunk Anbietern, die eine solche Handyflatrate als Option haben, üblich. Das Startpaket mit UMTS-Modem-Surf-Stick und SIM-Karte kostete bisher bei blau.de teure 99 Euro. Jetzt bekommt man den Surf-Stick bereits für 79,95 Euro und ganze zwanzig Euro sind als Startguthaben auf der SIM-Karte von Service-Provider blau.de auch noch enthalten. Neben der günstigen Handyflatrate für mobile Datennutzung für einen Zeitraum von dreißig Tagen bietet blau.de ein kleineres Volumenpaket für eine monatliche Aufwendung von 9,90 Euro. Die Handyflatrate als Volumenpaket ist gut für Einsteiger geeignet. Für den Preis von 9,90 Euro im Monat können bis zu einem GByte Daten genutzt werden. Sollte das in dieser Handyflatrate bereitgestellte Daten-Volumen eher verbraucht sein, bucht man die Option neu, ansonsten wird mit 24 Cent pro übertragenen MBytes abgerechnet. Schätzt man jedoch ein, dass ein GByte pro Monat nie wirklich ausreichen wird, kann natürlich auch gleich auf die Option der Handyflatrate zurückgegriffen werden. Nicht empfehlenswert sind die von einigen Providern angebotenen Tages-Daten-Flats.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.