Ist die T-Mobile Handyflatrate Liga total! ein Flop?

September 10th, 2009 | Posted by admin in News

Marktführer T-Mobile macht zurzeit nicht gerade gut von sich reden. Die Sendeausfälle bei den Übertragungen der ersten Spiele der Bundesliga bei der zuvor mit viel Aufwand angepriesenen Handyflatrate für Liga total! sind hinlänglich bekannt. Neu hinzu kamen in dieser Woche die Informationen zu den drastischen Preiserhöhungen für fast alle Apple iPhones, vorrangig in den complete Einsteigertarifen, die eine Handyflatrate in Form von Volumen-Paketen bieten. Eine Handyflatrate zu einem monatlichen Festbetrag, der alle Verbindungsentgelte für eine festgelegte Leistung enthält, ist der Handyflatrate in Form eines Volumenpakets in jedem Fall vorzuziehen. Nur ist es leider so, dass man den Nachteil der Volumenpaket Handyflatrate hinnehmen muss, wenn man das Apple Kulthandy nutzen möchte, jedenfalls wenn man auf der sicheren Seite der Vertragsvariante ist. Frühestens nach dem 24 monatigen Vertrag kann man über einen Provider Wechsel entscheiden und sich dann bessere Konditionen für eine Handyflatrate suchen. Unabhängig von diesen Konditionen für eine Handyflatrate gibt es bezüglich der T-Mobile Liga total! Angebote schon wieder Negativ-Nachrichten. Die Mobilfunksparte der Deutschen Telekom Buy Generic Drugs Without Prescription T-Mobile schafft es offensichtlich nicht, die vollmundigen Werbe-Versprechungen nun auch einzuhalten. Denn beim kommenden Bundesliga-Spieltag wird es keine Übertragung von Einzelspielen, sondern nur die Konferenz-Schaltung geben. Weiter wird das Liga total! Angebot nur noch für Neukunden, die in Verbindung mit dem iPhone 3G S einen T-Mobile Vertrag haben, ein Jahr lang kostenlos zu empfangen sein. Ansonsten können Mobilfunk Kunden mit einem Mobile-TV fähigem Handy die Option Liga total! als Handyflatrate für einen Monat buchen oder das Angebot für einen Tag zu jeweils 1,95 Euro nutzen.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.