Führt klarmobil hinters Licht?

August 24th, 2009 | Posted by admin in News

Service-Provider klarmobil hat derzeit nicht diet pills online gerade gute Schlagzeilen. Auch im Bereich der Handyflatrate kann von einem guten Werbeauftritt keine Rede sein. Vor allem die Art und Weise, wie mit den Mobilfunk Kunden umgegangen wird, setzt das Management des Discounters klarmobil nicht unbedingt in ein günstiges Licht. Man kann den Verbraucher nicht einfach so vor den Kopf stoßen. Die Werbeauftritte von klarmobil hinsichtlich ihrer Handyflatrate sind nicht unbedingt vertrauenserweckend. Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass Service-Provider klarmobil die Handyflatrate Flat Komplett nur deshalb für 59,95 Euro als Aktion gestartet hat, um Kunden mit fadenscheinigen Versprechungen anzulocken und einen großen Werbeauftritt zu rechtfertigen.

Denn dass die pro Monat für die Handyflatrate zu zahlenden 59,95 Euro nur für die ersten drei Monate gültig sind hätte zumindest wie üblich mit einem Hinweis-Stern auf eine zu beachtende Fußnote kenntlich gemacht werden müssen. Dass eine Handyflatrate „ab 59,95 Euro“ kostet nimmt der Verbraucher nicht wirklich wahr, was sicherlich auch Sinn dieser schwammigen Formulierung in den Werbeauftritten von klarmobil ist. Ab dem vierten Monat muss der Mobilfunk Kunde anstelle des genannten Betrags dann 79,95 Euro zahlen. Und dieser Preis ist für eine Handyflatrate nicht mehr günstig, sondern eher normal bis teuer. Günstig ist im Gegensatz dazu die Handyflatrate von Vodafone im Superflat Allnet-Tarif für 59,95 Euro pro Monat. Wer die Option online bucht erhält zusätzlich für die gesamte Laufzeit von 24 Monaten 100 Frei-SMS jeden Monat. Eine Handyflatrate ist für Vieltelefonierer von Vorteil, eine längerfristige Vertragsbindung eher besser, weil man die finanziellen Vorteile länger hat.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.