Online-Gesundheitsclub mit Handyflatrate

August 19th, 2009 | Posted by admin in News

Außer unterschiedlichen Gesundsheitstipps bietet der Online-Club für Gesundheit einen Mobilfunk-Tarif mit der Möglichkeit einer preisgünstigen Handyflatrate. Die Gesundplus GmbH, ansässig in NRW, Raum Münster, hat in Kooperation mit Mobilfunkanbieter ensercom einen Handy-Tarif auf den Markt gebracht. Unter dem Namen „club gesundplus family“ ist der Mobilfunk-Tarif auf der Webpräsenz des Gesundplus Online-Shop buchbar. Realisiert werden die Telefonverbindungen im Netz von Vodafone. Attraktiver wird der Handy-Tarif erst dann, wenn mehrere SIM-Karten genutzt werden. Die jeweilige Handyflatrate bringt den dann untereinander mobil verbundenen Teilnehmern den Vorteil, dass letztendlich nur noch fünf Euro im Monat als Grundkosten anfallen. Die erste SIM-Karte erhält der Neukunde gegen ein einmaliges Anschlussentgelt von zehn Euro.

Für fünf Euro im Monat können Gespräche in alle bundesdeutschen Netze zum einheitlichen Minutenpreis von zehn Cent geführt werden, die SMS wird ebenso abgerechnet. Ab der zweiten SIM-Karte entfällt das einmalige Anschlussentgelt, Cheap Cialis Online Without Prescription genauso wird bei jeder weiteren verfahren, bis zu vier SIM-Karten können nachgeordert werden. Ab der zweiten SIM-Karte telefonieren die Karten-Inhaber untereinander zum Nulltarif. Diese quasi Handyflatrate wird auch den weiteren bis zu vier SIM-Karten Nutzern eingeräumt. Somit telefonieren dann insgesamt in diesem Familientarif mit einem monatlichen Betrag von fünf Euro mittels Handyflatrate ohne weitere Kosten miteinander. Für die anderen Gespräche fallen wie bereits erwähnt, zehn Cent für die Minute an. Mit einer weiteren zubuchbaren Option können die Kosten, besonders bei Quasselstrippen, nochmals gesenkt werden, indem die Handyflatrate für alle Gespräche in das deutsche Festnetz für 7,50 Euro genutzt wird. Der Handy-Tarif ist nur mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten zu bekommen.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.