Kostenkontrolle bei Flatrates

Juli 12th, 2009 | Posted by admin in News

O2 war der erste Anbieter mit einer besseren Kostenkontrolle bei Flatrates. Schnell sind nun auch andere Anbieter auf dieses Boot aufgesprungen. Das Prinzip ist einfach, wie noch nie.
Der Nutzer kann hier in jedem Monat, wie gewohnt, zu einem Minutenpreis telefonieren und SMS zum Stückpreis versenden, wie bis her. Bei O2 beispielsweise Buy Cipro Online 15 in der Minute telefonieren und auch zum selben Stückpreis SMS Nachrichten versenden.
Wenn der Benutzer aber im Monat die Kostengrenze von 60 € überschreitet, wird der Tarif automatisch für den restlichen Monat zu einer Flat umgewandelt. Somit ist eine Kostenkontrolle für jeden gesichert.
Auch andere Anbieter folgen diesem Beispiel bereits. Die Minutenpreise, SMS Kosten und auch die Kostengrenzen variieren je nach Anbieter.
Diese Möglichkeit bietet dem Kunden alle Vorteil, die bei einem normalen Tarif mit einer Abrechnung pro Minute bietet, zusammen mit den Vorteilen einer Flatrate.
Diese Variante bietet dem Nutzer eine volle Kostenkontrolle und es gibt bei der nächsten Handyrechnung garantiert keine bösen Überraschungen mehr.
Bei O2 sind diese Tarif auch ohne Mindestvertragslaufzeit und Monatlich binnen 30 Tagen kündbar. Es muss auch keine Grundgebühr bezahlt werden.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.