Simply startet durch

Dezember 17th, 2008 | Posted by admin in News

Seit diesem Monat schafft simply eine ganz interessante Aktion: Das Starterset schlägt mit nur 2,95 Euro zu Buche. Kostete selbiges bislang 9,95 Euro, hat der Mobilfunk-Prepaid-Anbieter seinen Einstiegspreis sehr deutlich senken können. Die Handyflatrate für das deutsche Festnetz lässt sich auch ganz einfach hinzu buchen – allerdings nur für jene, die noch in diesem Jahr ihre SIM-Karte aktivieren. Natürlich sind wie immer Sonderrufnummern oder Weiterleitungen aus der Handyflatrate ausgeschlossen. Bei simply hat der Kunde die Qual der Wahl: Entweder, man entscheidet sich für Postpaid – man erhält eine monatliche Rechnung über die entstandenen Kosten – oder man entscheidet sich für Prepaid, bei dem buy doxycycline online man das Gesprächsguthaben auflädt und einfach abtelefoniert. Der Tarif ‚simply-partner‘ lässt die Handyflatrate als Option zu. Der ebenfalls beliebte easy-Tarif schafft einen günstigen Minutenpreis mit seinen 8,5 Cent rund um die Uhr und in alle Netze. Für jede Textnachricht sind die verlangten 15 Cent auch in Ordnung. 25 Cent kostet eine SMS ins deutsche Festnetz. Dieser easy-Tarif lässt allerdings die Handyflatrate nicht zu. Außerhalb der Handyflatrate zahlt man im partner-Tarif drei Cent pro Gesprächsminute – allerdings nur innert der Community.

Alle anderen Netze sowie das deutsche Festnetz schlagen mit 13 Cent pro Minute zu Buche, während jede SMS in diesem Tarif 13 Cent kostet. Die Textnachrichten ins deutsche Festnetz kosten auch im partner-Tarif 25 Cent. Für 12,95 Euro pro Monat lässt sich hier die Handyflatrate hinzu buchen, mit der man netzintern und ins deutsche Festnetz kostenfrei telefoniert. Mit der Handyflatrate bindet man sich an keine Vertragslaufzeiten. Sie gilt einfach so lange, wie das Prepaid-Konto das nötige monatliche Guthaben aufweist.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.