Handyflatrate kostet 39 Cent für zwei Stunden

Juli 5th, 2009 | Posted by admin in News

Mobilfunk-Discounter Tchibo mobil hat eine flotte Aktion für eine kostengünstige Handyflatrate gestartet. Danach kann bis zu zwei Stunden für 39 Cent in alle Inland-Netze telefoniert werden. Nach zwei Stunden wird die Verbindung beendet. Sollte weiterer Gesprächsbedarf bestehen, wird neu angewählt und die Handyflatrate beginnt für weitere zwei Stunden. Für ausgemachte Quasselstrippen ist dieses aktuelle Angebot, das Tchibo mobil seit dem 16.06.2009 bietet, eine ausgezeichnete Handyflatrate. Für Mobilfunk-Kunden, die mehr nach dem Motto „in der Kürze liegt die Würze“ verfahren, ist die Handyflatrate eher ungeeignet. Denn bei den genannten Konditionen ist es eine logische Konsequenz, dass auch Handy-Gespräche, die nach ein oder zwei Minuten bereits beendet sind, ebenfalls mit 39 Cent zu Buche schlagen. Aber da es ja im heiß umkämpften Mobilfunk-Markt glücklicherweise genügend Service-Provider auch mit Angeboten für diesen Bedarf gibt, sollte die aufgelegte Handyflatrate von Tchibo mobil nicht von ewigen Nörglern als Mogelpackung deklariert werden. Für die Handyflatrate muss sich der Verbraucher die Tchibo mobil SIM-Karte kaufen, dann kann für genau ein Jahr die Handyflatrate genutzt werden.

Die Aktion wird von Tchibo mobil noch bis drugs store zum 13. Juli 2009 angeboten. Wer seine Kommunikationsfähigkeiten völlig überschätzt und doch lieber ohne eine Handyflatrate für 39 Cent bis zu zwei Stunden telefonieren möchte, dem steht der Wechsel in den Tchibo mobil Standardtarif zur Verfügung. Damit wird für fünf Cent netzintern im O2 Netz und für 15 Cent in alle anderen Netze telefoniert, abgerechnet werden die angegebenen Minutenpreise in der 60/1-Taktung. Das Startpaket ist mit 9,95 Euro und einem Euro Startguthaben vergleichsweise teuer.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.