Kaffeebohnen als Bonuspunkte oder Handyflatrate von Tchibo

Juni 21st, 2009 | Posted by admin in News

Tchibo startete vor einigen Tagen die neuen Mobilfunk-Aktionen. Ein aktuell erneuertes Angebot für eine Handyflatrate ist, entgegen dem allgemeinen Trend, nicht dabei. Wobei einige gute Erfahrungen aus der Vergangenheit, speziell bei der Internet Flatrate als Thema aufgegriffen wurden. So kann die Community untereinander für zwei Jahre mit dem neuen Minutenpreis von einem Cent, anstelle von fünf buy fertility drugs without a prescription Cent, telefonieren. Alternativ stehen zwei Angebote für eine Handyflatrate zur Verfügung. Zum einen die Option für eine Handyflatrate, die alle Gespräche in das deutsche Festnetz abdeckt, was für monatliche 12,95 Euro zu haben ist. Zum anderen die im direkten Vergleich zum derzeitigen Promotion-Angebot stehende Handyflatrate, bei der für 3,95 Euro im Monat alle internen Gespräche abgedeckt sind. Sicherlich kommt es hier wiederum auf das individuelle Telefonverhalten an, wie man sich entscheidet. Und in welchem Netz das Gros der Telefonpartner unterwegs ist.

Jedenfalls ist die Option auf die Handyflatrate von Tchibo im Netz von O2 für monatliche 3,95 Euro in die Community eine recht erschwingliche Variante. Übrige Gespräche werden einheitlich bei allen Angeboten mit 15 Cent, aber mit der günstigeren 60/1 Taktung, abgerechnet. Kunden, die Inhaber der Tchibo PrivatCard sind, haben ab sofort die Möglichkeit, wenn sie es möchten, ihre erworbenen „Treue-Bohnen“ auch als Gesprächs-Freiminuten einzusetzen. Die so erworbenen Freiminuten werden für Gespräche in alle deutschen Netze abgerechnet. Tchibo PrivatCard Inhaber wissen, dass sie für jede angefangene Kaufsumme ab zehn Euro eine Treue-Bohne erhalten. Bei zehn Treue-Bohnen sind es zehn Freiminuten, bei 15 Treue-Bohnen zwanzig Freiminuten. Viele Kunden werden nach wie vor die Handyflatrate bevorzugen.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.