Unterschiedliche Tarife und die Handyflatrate von smobil

Juni 21st, 2009 | Posted by admin in News

Ob die neue smobil Aktion im Vodafone Netz, ohne Einbeziehung der Handyflatrate, den erhofften Erfolg bringt, bleibt abzuwarten. Denn man kann von den Kunden kaum erwarten, dass sie sich den 19. eines jeden Monats für ihren Schlecker-Einkauf vormerken. Zumal die neue Aktion nur den smobil-Tarif einbezieht. Weder für den allmobil-Tarif, noch für die bestehenden Konditionen bei der Handyflatrate können Vorteile geltend gemacht werden. Wobei die Aufladungen für den je nach Telefonverhalten günstigeren allmobil-Tarif sowieso nur noch über die Vodafone CallYa Karte erfolgen kann. Damit wird in alle Netze mit neun Cent pro Minute telefoniert, die Textnachricht wird für denselben Preis verschickt. Die Handyflatrate kann mit monatlichen 9,99 Euro als relativ gut eingeschätzt werden. Der Haken daran ist, dass die Handyflatrate im allmobil-Tarif von smobil leider nicht mehr zur Verfügung steht. Da diese medications without a prescription Handyflatrate nur die Gespräche ins deutsche Festnetz für die besagten 9,99 Euro im Monat abdeckt, werden alle anderen Gespräche im gültigen smobil-Tarif geführt. Und der sieht nun mal einen Minutenpreis von zwanzig Cent vor, wenn es nicht in die eigene Community geht.

Die Textnachricht kostet einheitlich in alle Netze teure 17 Cent. Die neue Aktion sieht vor, dass Kunden, die an einem 19. des Monats ihr Guthaben aufladen, ein Gratis-Guthaben von 19 Prozent erhalten. Zusätzlich wird der interne Minutenpreis einen Monat lang von fünf Cent auf einen Cent gesenkt. Die anderen Minutenpreise werden nicht verändert. Mit der neuen Aktion kann man jetzt zwar nicht die Kosten für die Handyflatrate senken, aber sich einen Vorteile im Prepaid Tarif smobil verschaffen.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.