Alles ist möglich bei O2, auch LOOP Handyflatrate

Juni 20th, 2009 | Posted by admin in News

Irgendwie kann sich Netzbetreiber O2 von seinem Prepaid-Tarif LOOP, der nach wie vor eine vorteilhafte Aktion für die Handyflatrate bietet, nicht trennen. Lange im Gespräch und seit Anfang Mai zu haben ist der O2 o Kosten-Airbag. Der sieht keine Handyflatrate mehr vor, sondern einen gedeckelten Monatsbetrag. Die Gespräche in alle deutschen Netze werden mit 15 Cent pro Minute berechnet, bis sechzig Euro im Monat erreicht sind, danach wird kostenlos telefoniert. Ein eher unübersichtliches Bonussystem setzt ab siebten und nochmals ab 13. Nutzungsmonat ein. Trotz großartiger Promotion cheap online pharmacy dieses Tarifs, wobei der Kosten-Airbag in den Mittelpunkt gestellt wurde, und trotz der Ankündigungen des Netzbetreibers O2 über das endgültige Ende der im LOOP-Tarif enthaltenen Handyflatrate, erfreut sich diese beim Netzbetreiber ebenso wie bei vielen Verbrauchern, einiger Beliebtheit. Und so ist bis heute kein Ende der Handyflatrate im LOOP-Tarif in Sicht.

Nach dem Motto „Totgesagte leben länger“ gibt es die Handyflatrate sogar weiterhin für zwei Monate kostenlos. Danach wird für zwanzig Euro im Monat ins deutsche Festnetz und in das O2 Mobilfunknetz telefoniert. Aktuell wurde erst einmal der 30. Juni 2009 als Stichtag für den Erwerb der LOOP-Karte genannt. Beachtet werden muss, dass es sich hierbei um ein SIM-only-Produkt handelt. Eine weitere Kondition zum Erwerb der für zwei Monate kostenlosen Handyflatrate im LOOP S/M/L-Tarif ist, dass nach der Aktivierung im Aktionszeitraum auch eine weitere Aufladung um mindestens 15 Euro erfolgt. Diese Aufladung ist erst nach der Registrierungs-SMS vorzunehmen. Gewinnbringender ist eine Guthabenaufladung von zwanzig oder dreißig Euro, wegen der fünf beziehungsweise zwanzig Euro Bonus.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.