Bei Online-Händler noch O2 Genion zu haben

Mai 1st, 2009 | Posted by admin in News

Der Online-Shop Quickhandy hat ein Angebot geschnürt, bei dem es nur noch für kurze Zeit die Handyflatrate von O2 im Genion L-Tarif gibt. Diese Handyflatrate wird vom Netzbetreiber O2 selbst gar nicht mehr angeboten. Dieses Angebot ist eine reine SIM-only-Offerte. Der Vertrag für die Handyflatrate wird aber nicht mit Quickhandy, sondern mit mobilcom-debitel geschlossen. Und zwar zu dem äußerst attraktiven Preis von zehn Euro pro Monat und das für 24 Monaten, denn so lange ist die Mindestvertragslaufzeit. Für denselben Zeitraum gibt es von Quickhandy eine Rabattierung von 4,45 Euro, generic drugs without prescription die der Kunde überwiesen bekommt. Somit fallen für diese Handyflatrate dann nur noch 5,55 Euro pro Monat an. Bei dieser Handyflatrate sind alle Gespräche ins deutsche Festnetz und in das deutsche Netz von O2 enthalten. Gespräche in die anderen Netze werden mit einem Minutenpreis von 29 Cent abgerechnet. Eine SMS kostet immer 19 Cent in alle Netze.

Der volle Preis wird erst ab dem 25. Monat fällig. Eine Anschlussgebühr wird bei diesem Online-Angebot nicht erhoben. Über die Gültigkeit dieser Promotion-Aktion sind keine Termine bekannt. Bislang kostete dasselbe Tarif-Modell bei O2 immerhin zwanzig Euro pro Monat. Genauso wie die seit Mai 2009 völlig neuen Tarife bei Netzbetreiber O2, der ja bekanntermaßen sämtliche Genion-Tarife umbenannt hat und nun Inklusivpakete anbietet. Eine Handyflatrate ist demnach bei O2 auch in den neuen Tarifmodellen für zwanzig Euro im Monat zu haben, wenn man sich für die „Mobile Flat“ ohne Handy entscheidet. Allerdings wird für diese Handyflatrate eine einmalige Aktivierungsgebühr von immerhin 25 Euro fällig. Auch an den Minutenpreisen hat sich nichts geändert.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.