Handyflatrate auch von Alice Mobile

Mai 26th, 2009 | Posted by admin in News

Auch Alice Mobile bietet ab sofort eine UMTS Handyflatrate an. Hier zahlen Alice-Bestandskunden lediglich 14,95 Euro pro Monat und surfen damit unbegrenzt mobil. Wer keinen Anschluss von Alice besitzt, muss fünf Euro auf die monatliche Pauschale für die Handyflatrate draufschlagen, um das Angebot nutzen zu können. Mittlerweile, so erklärt der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW), würde jeder Dritte hierzulande das mobile Netz nutzen. E-Mails können abgerufen werden oder kurzfristig benötigte Informationen werden abgefragt. Umso besser, wenn man gleich eine Handyflatrate für das mobile Surfen parat hat – hier stellt sich nur die Frage, wie häufig man das mobile Netz wirklich nutzt. Neben der Handyflatrate, die das Surfen immer ermöglicht, gibt es nämlich auch die Alternativen, mit denen man eine Pauschale pro Tag zahlt; aktuell zwischen cheap prescription drugs 2,50 Euro und 3,50 Euro zu haben. Alice für seinen Teil bietet nur die Variante der Handyflatrate, die den kompletten Monat einschließt.

Dabei ist es möglich, bis zu einem GByte mit HSDPA-Geschwindigkeit zu surfen. Anschließend drosselt Alice die Geschwindigkeit, wie das Gros aller Anbieter, auf GPRS-Geschwindigkeit. Seit dem 30. April ist das Angebot dieser Handyflatrate bei der HanseNet-Tochter erhältlich. Ab dem siebten Mai erst ist es allerdings Bestandskunden möglich, die UMTS Handyflatrate zum bestehenden Angebot hinzu zu buchen. Eine Mindestlaufzeit besteht für diese Handyflatrate glücklicherweise nicht. Via UMTS-Stick lässt sich die Handyflatrate auch in eine Notebook-Flatrate umwandeln – für einmalig 69,90 Euro lässt sich die Hardware bei Alice kaufen. Wahlweise kann man auch 2,90 Euro monatlich auf die Rechnung draufschlagen lassen und den UMTS-Stick damit abbezahlen. Dann entsteht daraus die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.